Home Deutsche Rezepte 24 Stunden Geschnetzeltes

24 Stunden Geschnetzeltes

by admin
24 Stunden Geschnetzeltes

Zutaten 24 Stunden Geschnetzeltes

2 kg Schweinefleisch, geschnetzeltes
Maggi Würzmischung Nr. 1 (davon ca. 3/4)
1 ½ Pck. Käse (Chester)
3 Stange/n Porree
4 kl. Dose/n Champignons
250 g Katenschinken, geräuchert u. gewürfelt
6 Zwiebel(n)
3 Pck. Sauce (Jägersauce)
4 Becher Schlagsahne

Zubereitung 24 Stunden Geschnetzeltes

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 45 Minuten

Das Schweinefleisch in feine Streifen schneiden (wenn noch nicht geschnitten) und mit der Maggi Würzmischung Nr. 1 im Bräter gut vermischen.
Den Käse in kleine Stücke teilen, den Porree in Ringe schneiden und mit den abgetropften Champignons zu dem Fleisch geben.
Dann den Katenschinken und die gewürfelten Zwiebeln andünsten und auch zu dem Fleisch geben.
Die Jägersauce mit der Sahne gut verrühren und über die übrigen Zutaten gießen. Jetzt noch einmal alle Zutaten kräftig mischen, Deckel drauflegen und an einem kühlen Ort (z. B. im Keller) 24 Std. ziehen lassen.

Am nächsten Tag im vorgeheizten Backofen bei 190 °C ca. 2 Std. backen – fertig!

Ich mache dieses Gericht gerne zum Geburtstag oder wenn ich viel Besuch erwarte. Dazu passt ein frischer Schichtsalat, den man oft auch schon am Tag vorher machen kann, und ein leckerer Kartoffelbrei.

24 Stunden Geschnetzeltes
Print Recipe

24 Stunden Geschnetzeltes

Prep Time45 minutes
Cook Time45 minutes
1 day
Total Time1 day 1 hour 30 minutes
Course: einfache rezepte
Cuisine: Deutsch
Keyword: 24 Stunden Geschnetzeltes
Portionen: 4

Zutaten

  • 2 kg Schweinefleisch geschnetzeltes
  • Maggi Würzmischung Nr. 1 davon ca. 3/4
  • 1 ½ Pck. Käse Chester
  • 3 Stange/n Porree
  • 4 kl. Dose/n Champignons
  • 250 g Katenschinken geräuchert u. gewürfelt
  • 6 Zwiebel n
  • 3 Pck. Sauce Jägersauce
  • 4 Becher Schlagsahne

Anleitungen

  • Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 45 Minuten
  • Das Schweinefleisch in feine Streifen schneiden (wenn noch nicht geschnitten) und mit der Maggi Würzmischung Nr. 1 im Bräter gut vermischen.
  • Den Käse in kleine Stücke teilen, den Porree in Ringe schneiden und mit den abgetropften Champignons zu dem Fleisch geben.
  • Dann den Katenschinken und die gewürfelten Zwiebeln andünsten und auch zu dem Fleisch geben.
  • Die Jägersauce mit der Sahne gut verrühren und über die übrigen Zutaten gießen. Jetzt noch einmal alle Zutaten kräftig mischen, Deckel drauflegen und an einem kühlen Ort (z. B. im Keller) 24 Std. ziehen lassen.
  • Am nächsten Tag im vorgeheizten Backofen bei 190 °C ca. 2 Std. backen – fertig!
  • Ich mache dieses Gericht gerne zum Geburtstag oder wenn ich viel Besuch erwarte. Dazu passt ein frischer Schichtsalat, den man oft auch schon am Tag vorher machen kann, und ein leckerer Kartoffelbrei.

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar

Recipe Rating