Home Deutsche Rezepte Low Carb Blumenkohl-Gratin Einfach und schnell

Low Carb Blumenkohl-Gratin Einfach und schnell

by admin
Low Carb Blumenkohl-Gratin Einfach und schnell

ZUTATEN(4 Portionen) Low Carb Blumenkohl-Gratin :

  • 2 mittelgroßer Blumenkohl
  • 300g Gouda (ger.) (16%)
  • 2 mittelgroßes Ei
  • 60ml Milch (3,5%)
  • Prise Salz, Pfeffer
  • etwas frische Petersilie

ZUBEREITUNG Low Carb Blumenkohl-Gratin :

Backofen auf 180 °C mit Umluft und Oberhitze vorheizen und eine Auflaufform bereitstellen.
Blumenkohl vom Strunk entfernen und in kleine Röschen schneiden.


Ein Ei mit etwas Milch verdünnen und mit einem kleiner Gabel oder einem Schneebesen verrühren und dann als Boden in die Aufflaufform geben.
Den Blumenkohl in der Auflaufform verteilen und mit dem geriebenen Käse bestreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Alles auf mittlerer/oberer Schiene für ca. 20 bis 25 Minuten backen. Wenn alles fertig aussieht (vor allem der Käse) alles aus dem Ofen nehmen und auf die Teller verteilen. Noch mit etwas frischen Kräutern wie frischer Petersilie bestreuen.

Low Carb Blumenkohl-Gratin Einfach und schnell
Print Recipe

Low Carb Blumenkohl-Gratin Einfach und schnell

Cook Time25 minutes
Total Time25 minutes
Course: einfache rezepte
Cuisine: Deutsch
Keyword: Low Carb Blumenkohl
Portionen: 4

Zutaten

  • 2 mittelgroßer Blumenkohl
  • 300 g Gouda ger. (16%)
  • 2 mittelgroßes Ei
  • 60 ml Milch 3,5%
  • Prise Salz Pfeffer
  • etwas frische Petersilie

Anleitungen

  • Backofen auf 180 °C mit Umluft und Oberhitze vorheizen und eine Auflaufform bereitstellen.
  • Blumenkohl vom Strunk entfernen und in kleine Röschen schneiden.
  • Ein Ei mit etwas Milch verdünnen und mit einem kleiner Gabel oder einem Schneebesen verrühren und dann als Boden in die Aufflaufform geben.
  • Den Blumenkohl in der Auflaufform verteilen und mit dem geriebenen Käse bestreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Alles auf mittlerer/oberer Schiene für ca. 20 bis 25 Minuten backen. Wenn alles fertig aussieht (vor allem der Käse) alles aus dem Ofen nehmen und auf die Teller verteilen. Noch mit etwas frischen Kräutern wie frischer Petersilie bestreuen.

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar

Recipe Rating