Home Alle Rezepte Käsekuchen mit Pfirsichen und Heidelbeeren

Käsekuchen mit Pfirsichen und Heidelbeeren

by carmen
Käsekuchen mit Pfirsichen

Zutaten Käsekuchen mit Pfirsichen

250 g Mehl (Type 550)

50 g Zucker

1 Prise(n) Salz

125 g Butter oder Margarine

1 Ei(er)

2 Pfirsich(e), frische

200 g Heidelbeeren, frische

500 g Magerquark

1 Pck. Puddingpulver (Vanille)

2 Ei(er)

150 g Puderzucker

1 Zitrone(n), ungespritzte, die abgeriebene Schale davon

Fett für die Form

n. B. Hülsenfrüchte zum Blindbacken

1 Ei(er)

Zubereitung : Käsekuchen mit Pfirsichen

Für den Teig das Mehl mit Zucker, Salz, Butter oder Margarine und dem Ei zu einem Mürbeteig verarbeiten. Den Teig dann mindestens 30 Min. kalt stellen.

Für den Belag das Obst inzwischen waschen und gut abtrocknen bzw. abtropfen lassen. Die Pfirsiche dann in schmale Spalten schneiden. Den Quark auch gut abtropfen lassen.
Inzwischen die Eier mit dem Puderzucker schön schaumig schlagen. Anschließend unter den Quark heben. Dann die abgeriebene Zitronenschale und das Puddingpulver zugeben und kurz unterheben.

Eine gefettete Springform (28 cm) mit dem Teig auslegen und dabei einen ausreichend hohen Rand formen. Mit Backpapier auslegen und nach Bedarf Hülsenfrüchte darauf streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 170°C) etwa 15 – 20 Min. blindbacken.

Kurz abkühlen lassen, dann die Pfirsichspalten auf den Teig legen und auch die Heidelbeeren darauf verteilen. Dann vorsichtig die Quarkcreme darüber geben.

Bei nun 180°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 150°C) noch 45 – 55 Min. zu Ende backen.

Quelle Käsekuchen mit Pfirsichen

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar