Wunderbare FITNESS-Riegel

Wunderbare FITNESS-Riegel ohne Zucker, Mehl oder Ei

Zutaten Wunderbare FITNESS-Riegel

200 g Datteln
120 g Mandeln
10 EL Wasser
2 EL Mandelbutter (oder eine andere)
100 g Kokosraspeln
50 g Kokosöl
Rosinen nach Geschmack
Schokolade mit einem hohen Kakaoanteil zum Überziehen
Drucken

Zubereitung Wunderbare FITNESS-Riegel

Datteln entsteinen und zusammen mit den Mandeln in heißes Wasser geben. Ca. 5-10 Minuten ruhen lassen. Die Mandeln und die Datteln in einen Mixer geben und nach und nach das Wasser, in dem sie eingeweicht wurden, dazugeben (zuerst nur 5 EL davon, dann werdet ihr sehen, wie die Konsistenz ist, ob noch mehr hinzugefügt werden muss oder nicht).

Mandelbutter (oder eventuell Erdnussbutter oder Cashewbutter) sowie geschmolzenes Kokosöl hinzufügen und alles glatt mixen.
Es entsteht eine dicke Masse und nun werden nur noch Kokosraspeln und Rosinen eingerührt, oder eventuell anderes Trockenobst oder Schokoladenstückchen.
Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte und mit Kokosraspeln bestreute Form geben (dann werden sich die Riegel problemlos von der Form lösen).
Die Oberseite mit geschmolzener Schokolade verzieren und auskühlen lassen.

Wunderbare FITNESS-Riegel ohne Zucker, Mehl oder Ei

Vorbereitungszeit10 Minuten
Gesamtzeit10 Minuten
Gericht: einfache rezepte
Küche: Deutsch
Keyword: Wunderbare FITNESS-Riegel ohne Zucker
Portionen: 4

Zutaten

  • 200 g Datteln
  • 120 g Mandeln
  • 10 EL Wasser
  • 2 EL Mandelbutter oder eine andere
  • 100 g Kokosraspeln
  • 50 g Kokosöl
  • Rosinen nach Geschmack
  • Schokolade mit einem hohen Kakaoanteil zum Überziehen
  • Drucken

Anleitungen

  • Datteln entsteinen und zusammen mit den Mandeln in heißes Wasser geben. Ca. 5-10 Minuten ruhen lassen. Die Mandeln und die Datteln in einen Mixer geben und nach und nach das Wasser, in dem sie eingeweicht wurden, dazugeben (zuerst nur 5 EL davon, dann werdet ihr sehen, wie die Konsistenz ist, ob noch mehr hinzugefügt werden muss oder nicht).
  • Mandelbutter (oder eventuell Erdnussbutter oder Cashewbutter) sowie geschmolzenes Kokosöl hinzufügen und alles glatt mixen.
  • Es entsteht eine dicke Masse und nun werden nur noch Kokosraspeln und Rosinen eingerührt, oder eventuell anderes Trockenobst oder Schokoladenstückchen.
  • Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte und mit Kokosraspeln bestreute Form geben (dann werden sich die Riegel problemlos von der Form lösen).
  • Die Oberseite mit geschmolzener Schokolade verzieren und auskühlen lassen.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating