Schmorgurken mit Hackbällchen

Zutaten Schmorgurken mit Hackbällchen

500 g Gehacktes, gemischt
40 g Semmelbrösel
1 Zwiebel(n), gehackt
2 Ei(er)
Salz
Pfeffer
60 g Kräuterbutter
1 Zwiebel(n), gehackt
1 kg Schmorgurke(n), geschält, in 2 cm dicke Scheiben geschnitten
4 EL Essig (Weißweinessig)
350 ml Sahne
100 ml Gemüsefond
1 TL Speisestärke
1 Bund Dill, geschnitten
Salz
Pfeffer

Zubereitung Schmorgurken mit Hackbällchen

Gehacktes, Semmelbrösel, Zwiebel, Eier, Salz und Pfeffer zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Daraus 12 – 14 Hackbällchen formen.
Die Kräuterbutter auslassen, die Zwiebel andünsten, Gurkenscheiben zufügen und kurz mitdünsten. Mit Essig ablöschen. Gurken mit der Schaumkelle aus dem Topf nehmen.

Sahne und Gemüsefond angießen, würzen, Hackbällchen zufügen und 10 Minuten mild garen. Gurken wieder zufügen und weitere 10 – 15 Minuten leise köcheln, mit Speisestärke binden, abschmecken und Dill unterheben.

Schmorgurken mit Hackbällchen

Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit15 Minuten
Gesamtzeit25 Minuten
Gericht: einfache rezepte
Küche: Deutsch
Keyword: Schmorgurken mit Hackbällchen
Portionen: 4

Zutaten

  • 500 g Gehacktes gemischt
  • 40 g Semmelbrösel
  • 1 Zwiebel n, gehackt
  • 2 Ei er
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 g Kräuterbutter
  • 1 Zwiebel n, gehackt
  • 1 kg Schmorgurke n, geschält, in 2 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 4 EL Essig Weißweinessig
  • 350 ml Sahne
  • 100 ml Gemüsefond
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 Bund Dill geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Gehacktes, Semmelbrösel, Zwiebel, Eier, Salz und Pfeffer zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Daraus 12 – 14 Hackbällchen formen.
  • Die Kräuterbutter auslassen, die Zwiebel andünsten, Gurkenscheiben zufügen und kurz mitdünsten. Mit Essig ablöschen. Gurken mit der Schaumkelle aus dem Topf nehmen.
  • Sahne und Gemüsefond angießen, würzen, Hackbällchen zufügen und 10 Minuten mild garen. Gurken wieder zufügen und weitere 10 – 15 Minuten leise köcheln, mit Speisestärke binden, abschmecken und Dill unterheben.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating