Home Alle Rezepte Apfelkuchen mit Pudding

Apfelkuchen mit Pudding

by admin
Apfelkuchen mit Pudding

Unser Rezept für Apfelkuchen vom Blech ist einfach köstlich! Verwöhne deine Lieben am Wochenende mit einem extra großen Stück saftigen Kuchen. Hat der Apfel erst einmal Saison, kommst du vom Backen gar nicht mehr weg. Wetten?!

Besonders dieses Apfelkuchen-Rezept mit Vanillepudding findet schnell den Weg in die Herzen der Kuchen-Fans. Vanillepudding und Apfel – einfach eine unschlagbar leckere Kombination. Die übrigens auch noch am nächsten Tag schmeckt, wenn der Kuchen richtig schön durchgezogen ist.

Zutaten Apfelkuchen mit Pudding :

Stücke
5 Äpfel (ca. 1 kg)
1/2 Zitrone
250 g Mehl
175 g Mehl für die Streusel
1 TL Backpulver
4 Eier (Gr. M)
240 g Zucker
4 EL Zucker
1/2 TL gemahlener Zimt
1 Paket/e Puddingpulver “Vanille-Geschmack” (zum Kochen)
440 ml Milch
6 EL Milch
125 g Butter
100 g gehackte Mandelkerne
Backpapier

ZUBEREITUNG Apfelkuchen mit Pudding :

90 Minuten
1.Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Apfelscheiben mit Zitronensaft beträufeln. 250 g Mehl und Backpulver vermengen. Mit Eiern und 170 g Zucker zu einem glatten Teig verrühren. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (40 x 25 cm) geben und gleichmäßig verteilen. Apfelscheiben fächerförmig auf den Teig legen. 1 EL Zucker und Zimt vermengen und gleichmäßig über die Äpfel streuen.


2.440 ml Milch aufkochen. Puddingpulver, 3 EL Zucker und 6 EL Milch glatt rühren. In die kochende Milch rühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. Von der Herdplatte nehmen.
3.175 g Mehl, 70 g Zucker und Mandeln vermengen. Butter in Stückchen zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem krümeligen Teig verkneten. Pudding klecksweise auf den Äpfeln verteilen. Streusel darüberstreuen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 40–50 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuchen in ca. 15 Stücke schneiden.

Quelle Apfelkuchen mit Pudding : lecker.de

Apfelkuchen mit Pudding
Print Recipe

Apfelkuchen mit Pudding

Prep Time40 mins
Cook Time50 mins
Total Time1 hr 30 mins
Course: Backen, kuchen
Cuisine: Deutsch
Keyword: Apfelkuchen mit Pudding
Portionen: 4

Zutaten

  • Stücke
  • 5 Äpfel ca. 1 kg
  • ½ Zitrone
  • 250 g Mehl
  • 175 g Mehl für die Streusel
  • 1 TL Backpulver
  • 4 Eier Gr. M
  • 240 g Zucker
  • 4 EL Zucker
  • ½ TL gemahlener Zimt
  • 1 Paket/e Puddingpulver “Vanille-Geschmack” zum Kochen
  • 440 ml Milch
  • 6 EL Milch
  • 125 g Butter
  • 100 g gehackte Mandelkerne
  • Backpapier

Anleitungen

  • 90 Minuten
  • 1.Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Apfelscheiben mit Zitronensaft beträufeln. 250 g Mehl und Backpulver vermengen. Mit Eiern und 170 g Zucker zu einem glatten Teig verrühren. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (40 x 25 cm) geben und gleichmäßig verteilen. Apfelscheiben fächerförmig auf den Teig legen. 1 EL Zucker und Zimt vermengen und gleichmäßig über die Äpfel streuen.
  • 2.440 ml Milch aufkochen. Puddingpulver, 3 EL Zucker und 6 EL Milch glatt rühren. In die kochende Milch rühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. Von der Herdplatte nehmen.
  • 3.175 g Mehl, 70 g Zucker und Mandeln vermengen. Butter in Stückchen zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem krümeligen Teig verkneten. Pudding klecksweise auf den Äpfeln verteilen. Streusel darüberstreuen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 40–50 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuchen in ca. 15 Stücke schneiden.

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar

Recipe Rating