Home neue Rezepte Zitronenroggenkuchen mit Orangen-Vanillehaube

Zitronenroggenkuchen mit Orangen-Vanillehaube

by carmen
Zitronenroggenkuchen mit Orangen-Vanillehaube

Zutaten Zitronenroggenkuchen

Für den Teig:

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker, evtl. auch brauner
  • 3 TL Vanillezucker
  • 4 Ei(er)
  • 150 g Joghurt, laktosefreier
  • 50 ml Milch, laktosefreie, 1,5%
  • 400 g Roggenmehl oder auch Roggenvollkornmehl
  • 3 TL Backpulver
  • 2 Zitrone(n), unbehandelte, die Schale und den Saft davon

Für das Topping:

  • 1 Pck. Puddingpulver, (Vanille-)
  • ½ Liter Milch, laktosefreie, 1,5%
  • 2 EL Zucker, evtl. auch brauner
  • ½ TL Orangenschale, oder Orangenaroma
  • evtl. Fett, für die Form

Zubereitung Zitronenroggenkuchen

Butter und Zucker schaumig schlagen, dann die Eier hinzugeben, anschließend die Milch und den Joghurt. Danach das mit Backpulver vermischte Mehl und den Saft und den Abrieb der zwei Zitronen dazugeben.

Den glatten Teig in eine große, runde, gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und bei 170°C (Umluft) ca. 35 Minuten im heißen Ofen backen.

Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, den Pudding nach Anleitung zubereiten, den Orangenabrieb mit einrühren und über den Kuchen gießen. Nachdem der Pudding abgekühlt ist, den Kuchen samt Haube aus der Form lösen und servieren.

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar