Zitronenkuchen vom Blech

Zutaten Zitronenkuchen vom Blech

  • 350 g Butter (oder Margarine)
  • 350 g Zucker
  • 2 TL Zitrone(n) – Schale, gerieben
  • 1 Zitrone(n), den Saft davon
  • 450 g Mehl
  • 50 g Stärkemehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 50 ml Milch
  • 6 Ei(er)

Für den Guss:

  • 2 Orange(n), den Saft davon
  • 150 g Puderzucker
  • 2 Zitrone(n), den Saft davon
  • Zucker (Hagelzucker)
  • Fett, für das Backblech

Zubereitung Zitronenkuchen vom Blech

Für den Teig die Butter schaumig rühren. Nach und nach Zucker, Eier, Zitronenschale und Zitronensaft zugeben. Mehl, Stärkemehl und Backpulver mischen, sieben und zu den anderen Zutaten geben. Milch zugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Ein Backblech ausbuttern. Den Teig auf das Blech geben und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gas: stufe 3, Umluft 180°C) etwa 30 Minuten backen. Herausnehmen und etwas auskühlen lassen.

Für den Guss Zitronensaft, Orangensaft und Puderzucker verrühren. Mit einem Zahnstocher Löcher in den Kuchen stechen und den Guss auf dem Kuchen verteilen. Mit Hagelzucker verzieren.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert