Home Alle Rezepte Winterlicher Schweinebraten

Winterlicher Schweinebraten

by carmen
Winterlicher Schweinebraten

Zutaten Winterlicher Schweinebraten

  • 1.500 g Schweinebraten (Schinkenbraten, evtl. vom Wildschwein)
  • 1 Bund Suppengrün
  • ½ Liter Bier (Schwarzbier)
  • ½ Liter Fleischbrühe (Fond)
  • 1 m.-große Zwiebel(n)
  • 3 EL Öl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Honig
  • 2 Knoblauchzehe(n)
  • 1 Orange(n)
  • 1 TL Paprikapulver
  • ¼ TL Zimt
  • 4 Gewürznelke(n)
  • 4 Wacholderbeere(n)
  • 4 Körner Piment
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer

Zubereitung Winterlicher Schweinebraten

Den Schinkenbraten parieren, pfeffern, salzen und mit Senf einreiben. Das Öl erhitzen und den Braten darin rundum scharf anbraten.

Den Braten wieder aus dem Topf nehmen und das klein geschnittene Suppengemüse und die Zwiebel anbraten. Das Tomatenmark hinzufügen und mit dem Schwarzbier ablöschen. Den Knoblauch, die klein geschnittene Orange, den Honig und die Gewürze hinzufügen, umrühren und den Braten obendrauf legen.

Mit der Brühe auffüllen und das Ganze 1,5 Std. köcheln lassen. Den Braten schneiden, die Soße sieben und nach Belieben andicken und abschmecken.

Winterlicher Schweinebraten
Print Recipe

Winterlicher Schweinebraten

Cook Time1 hour 5 minutes
Total Time1 hour 5 minutes
Course: Schweinebraten
Cuisine: Deutsch
Keyword: Winterlicher Schweinebraten
Portionen: 4

Zutaten

  • 1.500 g Schweinebraten Schinkenbraten, evtl. vom Wildschwein
  • 1 Bund Suppengrün
  • ½ Liter Bier Schwarzbier
  • ½ Liter Fleischbrühe Fond
  • 1 m.-große Zwiebel n
  • 3 EL Öl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Honig
  • 2 Knoblauchzehe n
  • 1 Orange n
  • 1 TL Paprikapulver
  • ¼ TL Zimt
  • 4 Gewürznelke n
  • 4 Wacholderbeere n
  • 4 Körner Piment
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer

Anleitungen

  • Den Schinkenbraten parieren, pfeffern, salzen und mit Senf einreiben. Das Öl erhitzen und den Braten darin rundum scharf anbraten.
  • Den Braten wieder aus dem Topf nehmen und das klein geschnittene Suppengemüse und die Zwiebel anbraten. Das Tomatenmark hinzufügen und mit dem Schwarzbier ablöschen. Den Knoblauch, die klein geschnittene Orange, den Honig und die Gewürze hinzufügen, umrühren und den Braten obendrauf legen.
  • Mit der Brühe auffüllen und das Ganze 1,5 Std. köcheln lassen. Den Braten schneiden, die Soße sieben und nach Belieben andicken und abschmecken.

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar

Recipe Rating