Home einfache rezepte POGACA-TÜRKISCHE TEIGTASCHEN

POGACA-TÜRKISCHE TEIGTASCHEN

by sofia
POGACA - TÜRKISCHE TEIGTASCHEN

Zutaten für 4 Portionen : POGACA-TÜRKISCHE TEIGTASCHEN

  • 400 g Mehl
  • 0.5 Stk Hefewürfel
  • 50 ml Milch
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Becher Joghurt
  • 1 Stk Eiweiß
  • 1 Stk Eigelb
  • 1 EL Milch
  • 2 EL Sesam
  • 300 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 Stk Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 1 Bund Petersilie (fein gehackt)
  • 0.5 TL Salz
  • 1 TL Paprika (rosenscharf)
  • 0.5 TL Pfeffer
  • 1 Stk Knoblauchzehe (zerdrückt)

Zubereitung POGACA-TÜRKISCHE TEIGTASCHEN

  1. Aus Mehl, Hefe, Milch, Öl, Joghurt, Salz und Eiweiß einen glatten Hefeteig zubereiten und eine gute halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Inzwischen das Faschierte in einer Pfanne schön bröselig braten und mit Salz, Pfeffer, Paprka und nach Belieben auch mit Knoblauch würzen, abkühlen lassen und die gehackte Petersilie unterheben.
  3. Den Teig einmal gut durchkneten, vom Teig Walnußgroße Stücke abtrennen, zu einer Kugel formen, in der Handfläche flach drücken, etwas von dem Faschierten draufgeben und über der Flüllung zusammennehmen und wieder zu einer Kugel formen.
  4. Die Teigbällchen mit ausreichend Abstand auf ein vorbereitetes Backblech geben. Eigelb mit Milch verquirlen, die Teigbällchen damit einpinseln und mit Sesam bestreuen.
  5. Im vorgeheiztem Backofen bei 180°C 15-20 Minuten goldgelb backen.

Quelle : https://gutekueche.at

Foto : gutekueche.at

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar