Home neue Rezepte Paprikasuppe mit Hackgröstl

Paprikasuppe mit Hackgröstl

by carmen
Paprikasuppe mit Hackgröstl

Zutaten Paprikasuppe mit Hackgröstl

  • 1 Gemüsezwiebel(n), ca. 300 g
  • 3 Paprikaschote(n), rot
  • 3 EL Olivenöl
  • 8 Stiel/e Thymian
  • 1 ½ TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Paprikapulver, rosenscharf
  • 125 ml Weißwein
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Schlagsahne
  • Salz und Pfeffer
  • 250 g Hackfleisch, gemischt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • 4 Stiel/e Petersilie, glatt
  • 40 g Röstzwiebeln

Zubereitung Paprikasuppe mit Hackgröstl

Die Gemüsezwiebel würfeln, drei rote Paprikaschoten vierteln, entkernen und alle bis auf ein Viertel in grobe Würfel schneiden.

Die Zwiebel- und Paprikawürfel in Olivenöl in einem Topf kurz andünsten. Den Thymian klein hacken und hinzu geben. Das edelsüße (1TL) und das rosenscharfe (1/2TL) Paprikapulver zugeben und weiter andünsten. Den Weißwein zugießen und fast vollständig einkochen lassen. Die Gemüsebrühe und 200 ml Schlagsahne zugießen, salzen und pfeffern. Nun alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten garen.

Das Hackfleisch in etwas Olivenöl braun anbraten. Den Knoblauch fein hacken und die restliche Paprika würfeln. Beides zum Hack geben und etwa zwei Minuten mitbraten. Salzen, pfeffern und mit je 1⁄2 TL edelsüßem und rosenscharfem Paprikapulver würzen. 4 Stiele glatte Petersilie abzupfen und die Blätter fein hacken.

Die Suppe nun im Mixer (oder mit einem Mixstab) fein pürieren. Noch einmal mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Petersilie und Röstzwiebeln unter das Hack mischen und zur Suppe servieren.

Zusatztipps zur Zubereitung:
Alle, die lieber vegetarisch essen, ersetzen das Hackfleisch durch Tofu oder frisch geröstete Croûtons.

Paprikasuppe mit Hackgröstl
Print Recipe

Paprikasuppe mit Hackgröstl

Cook Time20 minutes
Total Time20 minutes
Course: Suppe
Cuisine: Deutsch
Keyword: Paprikasuppe mit Hackgröstl
Portionen: 4

Zutaten

  • 1 Gemüsezwiebel n, ca. 300 g
  • 3 Paprikaschote n, rot
  • 3 EL Olivenöl
  • 8 Stiel/e Thymian
  • 1 ½ TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 125 ml Weißwein
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Schlagsahne
  • Salz und Pfeffer
  • 250 g Hackfleisch gemischt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe n
  • 4 Stiel/e Petersilie glatt
  • 40 g Röstzwiebeln

Anleitungen

  • Die Gemüsezwiebel würfeln, drei rote Paprikaschoten vierteln, entkernen und alle bis auf ein Viertel in grobe Würfel schneiden.
  • Die Zwiebel- und Paprikawürfel in Olivenöl in einem Topf kurz andünsten. Den Thymian klein hacken und hinzu geben. Das edelsüße (1TL) und das rosenscharfe (1/2TL) Paprikapulver zugeben und weiter andünsten. Den Weißwein zugießen und fast vollständig einkochen lassen. Die Gemüsebrühe und 200 ml Schlagsahne zugießen, salzen und pfeffern. Nun alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten garen.
  • Das Hackfleisch in etwas Olivenöl braun anbraten. Den Knoblauch fein hacken und die restliche Paprika würfeln. Beides zum Hack geben und etwa zwei Minuten mitbraten. Salzen, pfeffern und mit je 1⁄2 TL edelsüßem und rosenscharfem Paprikapulver würzen. 4 Stiele glatte Petersilie abzupfen und die Blätter fein hacken.
  • Die Suppe nun im Mixer (oder mit einem Mixstab) fein pürieren. Noch einmal mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Petersilie und Röstzwiebeln unter das Hack mischen und zur Suppe servieren.
  • Zusatztipps zur Zubereitung:
  • Alle, die lieber vegetarisch essen, ersetzen das Hackfleisch durch Tofu oder frisch geröstete Croûtons.

Quelle Paprikasuppe mit Hackgröstl

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar

Recipe Rating