Home neue Rezepte Österreichischer Mohnstrudel nach Omas Originalrezept

Österreichischer Mohnstrudel nach Omas Originalrezept

by carmen

Zutaten : Österreichischer Mohnstrudel

  • 600 g Mehl
  • 100 g Puderzucker
  • 250 g Margarine
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Würfel Hefe (Germ)
  • n. B. Milch
  • ½ Liter Milch
  • 250 g Margarine
  • 50 Würfelzucker
  • 450 g Mohn
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • etwas Zimtpulver
  • 1 Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon
  • 1 EL Rum
  • Fett für das Blech
  • Mehl zum Ausrollen
  • etwas Milch zum Bestreichen

Zubereitung Österreichischer Mohnstrudel

Die Margarine mit Zucker abtreiben, salzen. Aus der Germ ein Dampfl bereiten – (bis es zum Häferlrand aufgeht). Dieses dann ins Mehl mischen und so viel Milch dazu, wie notwendig. Dann den Teig zuerst abschlagen, bis er sich leicht vom Kochlöffel löst. Dann am Brett gut kneten und öfters aufschlagen (im Originaltext, der von den Generationen weitergegeben wurde, heißt es hier an der Stelle: “Wie du es von mir gesehen hast.”).

Nachher den Teig in einer Schüssel gehen lassen, bis er das doppelte Volumen erreicht hat. Diesen dann aufs bemehlte Strudeltuch heben und dünn auswalken (nicht durchsichtig!) Mit der vorbereiteten, ausgekühlten Mohnfülle ganz bestreichen und zusammenrollen.

Den Strudel auf dem befetteten Blech ca. 40 Min. bei 200°C backen. Erst ins vorgeheizte Rohr einschieben! Den schön gebackenen Strudel noch heiß mit kalter Milch bestreichen, damit die Oberfläche dann schön glänzt.

Für die Mohnfülle in 1/2 Liter Milch ein 1/2 Pck. Margarine und 50 Würfelzucker aufkochen lassen, dann 400 – 500 g gemahlenen Mohn dazugeben und gut verkochen, eventuell bracht er noch etwas Milch. Wenn er vielleicht bröckelt, ja, denn er muss sich gut verstreichen lassen!

Darum kosten und jetzt erst das gute Aroma dazugeben: 2 Pck. Vanillezucker, etwas Zimt, geriebene Zitronenschale und Rum nach Geschmack.

Quelle ( Österreichischer Mohnstrudel )

Österreichischer Mohnstrudel nach Omas Originalrezept Rezept
Print Recipe

Österreichischer Mohnstrudel nach Omas Originalrezept

Cook Time40 minutes
Total Time40 minutes
Course: einfache rezepte
Cuisine: Deutsch
Keyword: nach Omas Originalrezept
Portionen: 4

Zutaten

  • 600 g Mehl
  • 100 g Puderzucker
  • 250 g Margarine
  • 1 Prise n Salz
  • 1 Würfel Hefe Germ
  • n. B. Milch
  • ½ Liter Milch
  • 250 g Margarine
  • 50 Würfelzucker
  • 450 g Mohn
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • etwas Zimtpulver
  • 1 Zitrone n, unbehandelt, den Abrieb davon
  • 1 EL Rum
  • Fett für das Blech
  • Mehl zum Ausrollen
  • etwas Milch zum Bestreichen

Anleitungen

  • Die Margarine mit Zucker abtreiben, salzen. Aus der Germ ein Dampfl bereiten – (bis es zum Häferlrand aufgeht). Dieses dann ins Mehl mischen und so viel Milch dazu, wie notwendig. Dann den Teig zuerst abschlagen, bis er sich leicht vom Kochlöffel löst. Dann am Brett gut kneten und öfters aufschlagen (im Originaltext, der von den Generationen weitergegeben wurde, heißt es hier an der Stelle: “Wie du es von mir gesehen hast.”).
  • Nachher den Teig in einer Schüssel gehen lassen, bis er das doppelte Volumen erreicht hat. Diesen dann aufs bemehlte Strudeltuch heben und dünn auswalken (nicht durchsichtig!) Mit der vorbereiteten, ausgekühlten Mohnfülle ganz bestreichen und zusammenrollen.
  • Den Strudel auf dem befetteten Blech ca. 40 Min. bei 200°C backen. Erst ins vorgeheizte Rohr einschieben! Den schön gebackenen Strudel noch heiß mit kalter Milch bestreichen, damit die Oberfläche dann schön glänzt.
  • Für die Mohnfülle in 1/2 Liter Milch ein 1/2 Pck. Margarine und 50 Würfelzucker aufkochen lassen, dann 400 – 500 g gemahlenen Mohn dazugeben und gut verkochen, eventuell bracht er noch etwas Milch. Wenn er vielleicht bröckelt, ja, denn er muss sich gut verstreichen lassen!
  • Darum kosten und jetzt erst das gute Aroma dazugeben: 2 Pck. Vanillezucker, etwas Zimt, geriebene Zitronenschale und Rum nach Geschmack.
  • Quelle ( Österreichischer Mohnstrudel )

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar

Recipe Rating