OSTERPINZE

Zutaten für 4 Portionen : OSTERPINZE

500 g Mehl

1 Pk Germ

1 Prise Salz

100 g Zucker

2 Stk Eier

1 Pk Vanillezucker

120 ml Milch

100 g Butter (zerlassen)

50 g Rosinen

Zubereitung OSTERPINZE

  1. Aus den angegebenen Zutaten zuerst ein Dampfl zubereiten dazu die Germ einbröckeln, 1 EL Mehl, 4 EL Milch sowie 1 TL Zucker dazu und mit einem Löffel verrühren. Zugedeckt stehen lassen bis der Vorteig die doppelte Höhe erreicht hat und Blasen wirft. In eine Schüssel das Mehl einsieben, Zucker, Vanillezucker, Eier, Milch, Salz und Butter zugeben. Jetzt das Dampfl zufügen und gut durchkneten.
  2. Mit einem Knethaken oder der Küchenmaschine einen Teig kneten. Gut und lange durchkneten, bis ein seidig glatter Teig entsteht. (Wer möchte kann nun die Rosinen zufügen.)
  3. Den Teig ca. eine halbe Stunde an einem warmen Ort, zugedeckt gehen lassen, bis er die doppelte Größe erreicht hat.
  4. Anschließend wird der Teig nochmals durchgeknetet, in drei Stücke geteilt und zu Kugeln geformt. Auf ein eingefettetes Backblech legen und noch einmal zugedeckt aufgehen lassen.
  5. Ein Kreuz in die Mitte, mit einem Messer in die Teigkugeln einritzen. Mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Backrohr 40 Min. bei 170°C Ober- und Unterhitze backen.

Quelle OSTERPINZE

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert