Nudeln mit Zucchini - Tomaten - Soße

Nudeln mit Zucchini – Tomaten – Soße

Zutaten : Nudeln mit Zucchini – Tomaten – Soße

  • 3 Zucchini, in Scheiben geschnitten
  • 1 Dose/n Tomate(n)
  • Öl und etwas Cremefine
  • 1 kleine Zwiebel(n)
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • 1 Flasche Cremefine zum Kochen
  • 1 Pck. Käse, geraspelter für Gratins
  • 250 g Nudeln (ich nehme immer Spiralnudeln)
  • 200 ml Brühe (gegebenenfalls mehr)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung Nudeln mit Zucchini – Tomaten – Soße

Zwiebeln und Knoblauch in etwas Öl anbraten. Dann die in Scheiben geschnittenen Zucchini ebenfalls kurz mit anbraten. Sobald sie etwas bräunen, die Tomaten dazugeben. Mit Brühe ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen. Alles etwas einkochen lassen, bis die Zucchini gar sind. Dann die Cremefine dazugeben. Soße vom Herd nehmen und mit dem Pürierstab alles zerkleinern.
Die Nudeln roh in eine Auflaufform geben. Die pürierte Soße darübergeben und zum Schluss den Käse darüber verteilen.

Den Auflauf bei 180° in den Ofen stellen. So lang, bis die Nudeln durch sind. Bei mir immer so ca. 15-20 Minuten.

Dazu essen wir immer einen schönen grünen Salat.

Tipp: wer will, kann natürlich die Soße noch mit Gewürzen seiner Wahl verfeinern. Wir mögen es eher weniger gewürzt, dafür mehr den Geschmack von den Zucchini.

Nudeln mit Zucchini – Tomaten – Soße

Zubereitungszeit20 Minuten
Gesamtzeit20 Minuten
Gericht: einfache rezepte
Küche: Deutsch
Keyword: Nudeln mit Zucchini – Tomaten – Soße
Portionen: 4

Zutaten

  • 3 Zucchini in Scheiben geschnitten
  • 1 Dose/n Tomate n
  • Öl und etwas Cremefine
  • 1 kleine Zwiebel n
  • 1 Knoblauchzehe n
  • 1 Flasche Cremefine zum Kochen
  • 1 Pck. Käse geraspelter für Gratins
  • 250 g Nudeln ich nehme immer Spiralnudeln
  • 200 ml Brühe gegebenenfalls mehr
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • Zwiebeln und Knoblauch in etwas Öl anbraten. Dann die in Scheiben geschnittenen Zucchini ebenfalls kurz mit anbraten. Sobald sie etwas bräunen, die Tomaten dazugeben. Mit Brühe ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen. Alles etwas einkochen lassen, bis die Zucchini gar sind. Dann die Cremefine dazugeben. Soße vom Herd nehmen und mit dem Pürierstab alles zerkleinern.
  • Die Nudeln roh in eine Auflaufform geben. Die pürierte Soße darübergeben und zum Schluss den Käse darüber verteilen.
  • Den Auflauf bei 180° in den Ofen stellen. So lang, bis die Nudeln durch sind. Bei mir immer so ca. 15-20 Minuten.
  • Dazu essen wir immer einen schönen grünen Salat.
  • Tipp: wer will, kann natürlich die Soße noch mit Gewürzen seiner Wahl verfeinern. Wir mögen es eher weniger gewürzt, dafür mehr den Geschmack von den Zucchini.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating