Käse-Mohn-Kuchen

Zutaten Käse-Mohn-Kuchen

Für die Füllung: (Mohnfüllung)

300 ml Milch

100 g Mohn, gemahlen

n. B. Zucker

Für den Mürbeteig:

250 g Weizenmehl Type 550

50 g Rohrohrzucker

½ Paket Backpulver

3 EL Milch

1 Ei(er)

50 g Butter oder Margarine

Für die Füllung: (Quarkfüllung)

250 g Magerquark

100 g Frischkäse

20 g Vanillepuddingpulver

25 ml Milch

40 g Rohrohrzucker

2 Ei(er)

20 g Vanillepuddingpulver

Zubereitung : Käse-Mohn-Kuchen

Für die Mohnfüllung das Puddingpulver mit dem Mohn in der kalten Milch verrühren, unter ständigem Rühren aufkochen und quellen lassen. Nach Geschmack mit Zucker süßen.

Aus den Zutaten für den Mürbeteig einen Knetteig herstellen und zu einem Kreis von ca. 30 cm ausrollen. Den Boden einer 26er Springform mit Backpapier auslegen, den Rand einfetten. Den Teig hineindrücken, dabei einen etwa 2 cm hoher Rand hochziehen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Für die Quarkfüllung den Quark mit Frischkäse, Eiern, Zucker, Milch und Puddingpulver glatt rühren.

Die Mohnmasse in die Form füllen und glatt streichen. Die Quarkmasse darüber geben und ebenfalls glatt streichen.

Im auf 170 °C Umluft vorgeheizten Backofen ca. 40 – 45 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Den Backofen nach der Backzeit ausschalten und den Kuchen bei leicht geöffneter Backofentür (Kochlöffel in die Tür klemmen!) 15 Minuten darin stehen lassen. Danach herausnehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Quelle Käse-Mohn-Kuchen

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert