Dressing nach Caesars Art ohne Ei

carmen
Dressing nach Caesars Art ohne Ei

Zutaten Dressing nach Caesars Art ohne Ei

  • 100 ml Milch
  • 1 EL Balsamico, heller
  • 1 TL Senf
  • 1 kleine Knoblauchzehe(n)
  • 1 TL Kapern
  • 50 g Parmesan, frisch gerieben
  • n. B. Öl, ca. 100 – 150 ml
  • 1 EL Joghurt
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung Dressing nach Caesars Art ohne Ei

Auf der Suche nach einem Rezept für Caesars Dressing ohne Ei bin ich leider nicht fündig geworden. Hier also nun meine Kreation:

Milch, Essig, Senf, Kapern, Knoblauch und Parmesan in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab zu einer homogenen Masse mixen. Dann langsam das Öl zugeben (ca. 100 – 150 ml), bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Es soll keine Mayonnaise werden (also nicht zu fest). Wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist, mit einem Löffel den Joghurt und den Zitronensaft einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Wenn das Dressing etwas steht, kommen die Aromen noch besser raus. Es kann also ruhig ein paar Stunden stehen.

Super lecker zu Blattsalat mit Gurke und Tomate mit gebratener Hähnchenbrust und Baguette.

Dressing nach Caesars Art ohne Ei

Gericht: Blattsalat
Küche: Deutsch
Keyword: Dressing nach Caesars
Portionen: 4

Zutaten

  • 100 ml Milch
  • 1 EL Balsamico heller
  • 1 TL Senf
  • 1 kleine Knoblauchzehe n
  • 1 TL Kapern
  • 50 g Parmesan frisch gerieben
  • n. B. Öl ca. 100 – 150 ml
  • 1 EL Joghurt
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • Auf der Suche nach einem Rezept für Caesars Dressing ohne Ei bin ich leider nicht fündig geworden. Hier also nun meine Kreation:
  • Milch, Essig, Senf, Kapern, Knoblauch und Parmesan in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab zu einer homogenen Masse mixen. Dann langsam das Öl zugeben (ca. 100 – 150 ml), bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Es soll keine Mayonnaise werden (also nicht zu fest). Wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist, mit einem Löffel den Joghurt und den Zitronensaft einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Wenn das Dressing etwas steht, kommen die Aromen noch besser raus. Es kann also ruhig ein paar Stunden stehen.
  • Super lecker zu Blattsalat mit Gurke und Tomate mit gebratener Hähnchenbrust und Baguette.
Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating