Albertos glasiertes Schweinefilet

carmen
Albertos glasiertes Schweinefilet

Zutaten Albertos glasiertes Schweinefilet

  • 1 großes Schweinefilet(s)
  • 2 Zweig/e Rosmarin, fein gehackt
  • 2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
  • 2 EL Honig, flüssiger
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 Lorbeerblätter
  • 200 ml Orangensaft, frisch gepresst (oder Direktsaft)
  • 1 Stück(e) Orangenschale
  • einige Chiliflocken
  • Salz und Pfeffer
  • Butter

Zubereitung Albertos glasiertes Schweinefilet

Schweinefilet von Fettresten und Silberhaut befreien. Mit Rosmarin und Knoblauch einreiben, in Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank circa eine Stunde ruhen lassen.

Zwischendurch die Marinade zubereiten:
Etwas Butter schmelzen lassen, Honig, Sojasauce und Chiliflocken dazugeben und zum Köcheln bringen. Mit Orangensaft ablöschen, Orangenschale und Lorbeerblätter dazugeben und alles ca. 5 Minuten auf mittlerer Hitze reduzieren. Lorbeer und Orangenschale entfernen.

Das Filet auf Zimmertemperatur bringen und die Folie entfernen. In etwas Butter auf geringer Hitze rundherum anbraten und salzen (vorsichtig, weil die Marinade durch die Sojasauce auch salzig ist). Löffelweise die Marinade dazugeben. Das Filet regelmäßig umdrehen und so für ca. 25 – 30 Minuten verfahren.

Am Ende ist das Fleisch glänzend überzogen und die Sauce hat eine sirupartige Konsistenz. Das Filet warm stellen und die Sauce mit dem Handmixer glatt pürieren.

Albertos glasiertes Schweinefilet

Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit30 Minuten
Gesamtzeit35 Minuten
Gericht: einfache rezepte
Küche: Deutsch
Keyword: Albertos glasiertes Schweinefilet
Portionen: 4

Zutaten

  • 1 großes Schweinefilet s
  • 2 Zweig/e Rosmarin fein gehackt
  • 2 Zehe/n Knoblauch fein gehackt
  • 2 EL Honig flüssiger
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 Lorbeerblätter
  • 200 ml Orangensaft frisch gepresst (oder Direktsaft)
  • 1 Stück e Orangenschale
  • einige Chiliflocken
  • Salz und Pfeffer
  • Butter

Anleitungen

  • Schweinefilet von Fettresten und Silberhaut befreien. Mit Rosmarin und Knoblauch einreiben, in Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank circa eine Stunde ruhen lassen.
  • Zwischendurch die Marinade zubereiten:
  • Etwas Butter schmelzen lassen, Honig, Sojasauce und Chiliflocken dazugeben und zum Köcheln bringen. Mit Orangensaft ablöschen, Orangenschale und Lorbeerblätter dazugeben und alles ca. 5 Minuten auf mittlerer Hitze reduzieren. Lorbeer und Orangenschale entfernen.
  • Das Filet auf Zimmertemperatur bringen und die Folie entfernen. In etwas Butter auf geringer Hitze rundherum anbraten und salzen (vorsichtig, weil die Marinade durch die Sojasauce auch salzig ist). Löffelweise die Marinade dazugeben. Das Filet regelmäßig umdrehen und so für ca. 25 – 30 Minuten verfahren.
  • Am Ende ist das Fleisch glänzend überzogen und die Sauce hat eine sirupartige Konsistenz. Das Filet warm stellen und die Sauce mit dem Handmixer glatt pürieren.
Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating