Home Alle Rezepte Gebratene Schweinshaxe

Gebratene Schweinshaxe

by admin
Gebratene Schweinshaxe

Zutaten Gebratene Schweinshaxe

2 Schweinshaxe(n), hintere, insges. 1,5 kg
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
3 Liter Wasser
1 Zwiebel(n)
125 ml Bier

Zubereitung Gebratene Schweinshaxe

Backofen auf 200 °C vorheizen.

Die Haut der Schweinshaxen rautenförmig einschneiden. Haxen würzen.

1/4 Liter Wasser in einen Topf geben, Haxen einlegen und auf der mittleren Leiste im Backofen ca. 2 1/2 Std. braten. Während der gesamten Garzeit alle 15 min die Haxen mit dem Bratfond begießen.

Zwiebel vierteln und nach ca. 1 1/2 Std. zu den Haxen geben. 30 min. vor dem Ende der Garzeit die Temperatur auf 250 °C erhöhen. Das Fleisch wiederholt mit Bier bepinseln und fertig braten. Die fertigen Haxen warm stellen.

Den Bratfond mit wenig Wasser aus dem Topf lösen, durch ein Sieb in den Topf gießen, einmal aufkochen lassen, abschmecken und ungebunden zu den Haxen servieren.

Beilagen: Semmelknödel, Gurkensalat oder Weißkrautsalat.

Guten Appetit

Gebratene Schweinshaxe
Print Recipe

Gebratene Schweinshaxe

Prep Time15 mins
Cook Time2 hrs
30 mins
Total Time2 hrs 45 mins
Course: einfache rezepte
Cuisine: Deutsch
Keyword: Gebratene Schweinshaxe
Portionen: 4

Zutaten

  • 2 Schweinshaxe n, hintere, insges. 1,5 kg
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 3 Liter Wasser
  • 1 Zwiebel n
  • 125 ml Bier

Anleitungen

  • Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Die Haut der Schweinshaxen rautenförmig einschneiden. Haxen würzen.
  • 1/4 Liter Wasser in einen Topf geben, Haxen einlegen und auf der mittleren Leiste im Backofen ca. 2 1/2 Std. braten. Während der gesamten Garzeit alle 15 min die Haxen mit dem Bratfond begießen.
  • Zwiebel vierteln und nach ca. 1 1/2 Std. zu den Haxen geben. 30 min. vor dem Ende der Garzeit die Temperatur auf 250 °C erhöhen. Das Fleisch wiederholt mit Bier bepinseln und fertig braten. Die fertigen Haxen warm stellen.
  • Den Bratfond mit wenig Wasser aus dem Topf lösen, durch ein Sieb in den Topf gießen, einmal aufkochen lassen, abschmecken und ungebunden zu den Haxen servieren.
  • Beilagen: Semmelknödel, Gurkensalat oder Weißkrautsalat.
  • Guten Appetit

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar

Recipe Rating