Home Tolle Rezepte Mit Käse gefüllter, schneller Langosch

Mit Käse gefüllter, schneller Langosch

by katty

Kennt ihr Langosch? Bei der aus Ungarn stammenden Köstlichkeit handelt es sich um einen herzhaften, meist ovalen oder runden, frittierten Hefeteig und sie heißt übersetzt so viel wie „Flamme“. Ich kenne Langos Rezepte vor allem von Jahrmärkten oder Vergnügungsparks, wo er in verschiedensten Varianten gefüllt oder belegt angeboten wird.

Mit Käse gefüllter schneller Langosch

Damit ihr auch daheim in diesen Genuss kommen könnt, habe ich ein richtig leckeres Langosch Rezept für euch, dass zwei entscheidende Vorteile gegenüber dem Original aus Ungarn hat:

  • Anstatt eines Hefeteigs wird hier ein Teig auf Basis von Joghurt, Mehl und Backpulver hergestellt. Das bedeutet, dass er nicht gehen muss, sondern sofort weiterverarbeitet werden kann.
  • Die Fladen müssen nicht frittiert oder schwimmend im Fett gebacken werden, sondern eine kleine Menge an Öl reicht aus, um einen super saftigen, außen krossen und innen fluffigen Langosch zu backen.

Wie funktioniert dieses Langos Rezept? Ganz einfach – Man verknetet Joghurt, Mehl, Backpulver und Käse, Salz und etwas Zucker zu einem geschmeidigen Teig und teilt diesen in Portionen.

Die Teiglinge werden nun rund ausgerollt und mit dem Rest vom Käse bestreut. Wenn der Käse gut vom Teig umhüllt ist, erhitzt man wenig Öl in einer Pfanne und brät den Langosch von beiden Seiten goldgelb.

Mit unserem Rezept ist Langos selber machen also total einfach und ihr solltet es unbedingt probieren.

Hier noch ein paar Tipps, um das beste aus eurem einfachen Langos herauszuholen.

Mit Käse gefüllter schneller Langosch 1

Wie serviert man Langosch?

Klassisch wird diese herzhafte Leckerei als Snack oder auch Hauptmahlzeit pur mit einem Gemisch aus Öl und gepresstem Knoblauch serviert. Gegessen wird er meist als Streetfood und damit die Finger nicht fettig werden, wird die Unterseite des Teigs in Papier eingepackt (ähnlich wie bei Döner Kebap).

Eine andere Variante, die man daheim sehr gut umsetzen und sich ein leckeres Hauptgericht zaubern kann ist, den gebackenen Fladen auf einen Teller zu legen und mit Schmand oder Sauerrahm zu bestreichen. Als Topping kann man dann noch geriebenen Käse, Mais, Zwiebel oder Schinken verwenden.

Kann man den Langosch vorbereiten und aufbewahren?

Man kann Langosch gut vorbereiten und aufbewahren. Er hält sich in einer Brotdose etwa 2-3 Tage und sollte vor dem Essen noch einmal im Backofen oder der Pfanne aufgebacken werden. Außerdem kann man die Brotfladen sehr gut in Lagen einfrieren und portionsweise bei Bedarf entnehmen.

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Mit-Käse-gefüllter-schneller-Langosch
Print Recipe

Mit Käse gefüllter, schneller Langosch

Prep Time20 mins
Cook Time10 mins
Total Time30 mins
Course: Brotspeise
Cuisine: Deutsch
Portionen: 10

Equipment

  • Pfanne
  • Teigroller

Zutaten

  • 1 Packung Backpulver
  • 500 g Mehl
  • 500 g Joghurt
  • 250 g geriebener Käse (z.B. Mozzarella)
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 50 ml Öl

Anleitungen

  • Aus Mehl, Backpulver, Joghurt, 150 g Käse, Salz und Zucker einen geschmeidigen Teig kneten. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, den Teig darauf geben und in 10 Portionen teilen.
  • Jeden Teigling mit dem Teigroller rund etwa 7 mm dick ausrollen. Etwas vom restlichen Käse in die Mitte geben und den Teig darüber klappen und gut verschließen.
  • Etwas vom Öl in einer Pfanne erhitzen, jeweils 2 Brote nebeneinander von jeder Seite ca. 3 Minuten goldgelb braten.
  • 3 Minuten goldgelb braten.Auf diese Weise alle 10 Teigportionen verarbeiten und den Langosch beliebig (siehe Tipps) servieren.

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar

Recipe Rating