Home einfache rezepte KIMCHI, FERMENTIERTER CHINAKOHL

KIMCHI, FERMENTIERTER CHINAKOHL

by sofia
KIMCHI, FERMENTIERTER CHINAKOHL

Zutaten für 4 Portionen : KIMCHI

  • 1 kg Chinakohl
  • 3 EL Salz
  • 7 Stk Knoblauchzehen
  • 2 EL Ingwer (fein geraspelt)
  • 2 EL Chilipulver
  • 1 TL Zucker
  • 3 Stk Karotten
  • 0.5 Bund Jungzwiebel

Zubereitung KIMCHI

  1. Für das Kimchi zuerst die einzelnen Blätter vom Chinakohlstrunk entfernen. Die Blätter waschen und in ca. 5-6 cm breite Streifen schneiden.
  2. Salz in ca. 1.5 l Wasser geben und umrühren, bis es sich komplett aufgelöst hat. Chinakohlstreifen in eine Schüssel geben und das Salzwasser darüber gießen. Der Chinakohl sollte komplett mit dem Salzwasser bedeckt sein. Nun mit einem Teller beschweren und über Nacht kühl stellen.
  3. Für die Marinade Karotten putzen, in dünne, feine Stifte schneiden. Jungzwiebel in kleine Röllchen schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Knoblauch schälen und sehr klein hacken. Nun alles in eine Schüssel geben und mit Chili und Zucker verrühren.
  4. Nach 12 Std. Stehzeit den Chinakohl aus dem Salzwasser nehmen und gut mit der Marinade vermischen. (Salzwasser beiseite stellen).
  5. In ein 3 l Einmachglas mit Deckel und Verschluss die marinierten Chinakohlstreifen, so einschichten das 3 cm vom Rand noch übrig bleibt. Dann mit dem Salzwasser auffüllen. Deckel auf das Einmachglas geben – noch nicht Luftdicht verschließen!! Das Glas für ca. 8 Tage kalt und dunkel bei 4 Grad lagern. In diesen 8 Tagen den Chinakohl täglich einmal gut umrühren. (damit er ständig von der Flüssigkeit bedeckt ist.)
  6. Nach dieser Fermentierzeit, kann das Kimchi bereits gegessen werden. Möchte man es lagern, das Glas luftdicht verschließen und im Keller aufbewahren, es hält sich bis zu 6 Monate.

Quelle : https://gutekueche.at

Foto : gutekueche.at

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar