Home einfache rezepte HASCHEEKNÖDEL

HASCHEEKNÖDEL

by sofia
HASCHEEKNÖDEL

Zutaten für 4 Portionen : HASCHEEKNÖDEL

  • Zutaten für den Teig
  • 800 g Kartoffeln
  • 250 g Weizenmehl, griffig
  • 2 Stk Eidotter
  • 30 g Weizengrieß
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Zutaten für die Füllung
  • 400 g Faschiertes
  • 1 Stk Zwiebel
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Stk Knoblauchzehe
  • 1 TL Kümmel
  • 1 Schuss Öl für die Pfanne
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Majoran

Zubereitung HASCHEEKNÖDEL

  1. Für diese herzhaften Hascheeknödel zuerst die Kartoffeln 20 Minuten weich kochen, mit kaltem Wasser abschrecken, schälen, durch ein Sieb passieren und mit Mehl, Grieß, Eidotter, Salz und Muskatnuss gut verkneten.
  2. Aus dem Teig eine Rolle formen und 10 gleich große Stücke abschneiden. Die Teigstücke zu Kugeln formen.
  3. Das Faschierte mit fein gehacktem Zwiebel und Knoblauch in heißem Öl anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und ein wenig Kümmel abschmecken und das Fleisch zu walnussgroßen Kugeln formen.
  4. Je eine Teigkugel auf einer bemehlten Unterlage auseinanderdrücken (oder mit einem Nudelholz ausrollen), ein Fleischbällchen darauflegen und zu einem Knödel formen – das Faschierte muss vom Teig gut umschlossen sein.
  5. Die Knödel in Salzwasser 15-18 Minuten leicht köcheln lassen.
  6. Die Hascheeknödel mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und eventuell mit fein gehackter Petersilie garnieren.

Quelle : https://gutekueche.at

Foto : gutekueche.at

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar