Home einfache rezepte CANTUCCINI

CANTUCCINI

by sofia
CANTUCCINI

Zutaten für 24 Portionen

  • 1 TL Backpulver
  • 280 g Mandeln
  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Zucker
  • 3 Stk Dotter
  • 2 Stk Eier
  • 1 Stk Ei zum Bestreichen
  • 2 Pk Vanillezucker
  • 30 g Butter

Zubereitung

  1. Für die Cantuccini zuerst das Backrohr auf 190 °C vorheizen. Die (abgezogenen/ohne Haut) Mandeln in einer Pfanne ohne Fett/Öl kurz anrösten und erkalten lassen.
  2. Nun gehts an den Teig – dafür den Zucker mit den Eiern mit dem Handmixer dickcremig, hell aufschlagen (mindestens 5 Minuten lang).
  3. Mehl, Backpulver und Salz mit einem Löffel verrühren und anschließend nach und nach unter die Eimasse unterrühren. Nun kommen noch die gerösteten, erkalteten Mandeln hinzu – alles gut durchkneten und den Teig für 30 Minuten, zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
  4. Danach den Teig in 3 gleichgroße Stücke teilen und daraus 3 gleich lange Rollen formen. Die Rollen werden auf ein mit Backpapier belegtes Blech gelegt. (Jeweils genug Abstand geben, gehen etwas auf).
  5. Dann noch die Stangen mit verquirltem Ei bestreichen und im Backrohr für ca. 15 Min. bei Ober- und Unterhitze hellbraun backen.
  6. Die Teigrollen abkühlen lassen und schräg in ca. 2-3 cm dicke Scheiben schneiden. Nun werden diese Stücke nochmals auf dem Backblech verteilt und abermals bei 170°C für ca. 10 Min. gebacken.
  7. Die fertigen Cantuccini auskühlen lassen und ab damit in die Keksdose.
  • Quelle : https://gutekueche.at
  • Foto : gutekueche.at

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar