BREZEL

by sofia
BREZEL

Zutaten für 6 Portionen

  • 2 TL Salz
  • 1 Prise Salz (grobkörnig, zum Bestreuen)
  • 300 ml Wasser (warm)
  • 0.5 Wf Hefe
  • 30 g Butter oder Margarine
  • 250 g Weizenmehl 550
  • 280 g Weizenmehl 405
  • 40 g Natron (zum Backen)

Zubereitung

  1. Für die Brezel zuerst das Wasser (300 ml) in eine Schüssel geben und die Hefe darin auflösen. Mehl, Butter und Salz zufügen und gut verkneten. Der Teig sollte schön gleichmäßig und trocken sein.
  2. Den Teig abgedeckt für ca. 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Für die Brezeln nun aus dem Teig eine Rolle formen und diese in 10 bis 12 gleichgroße Stücke teilen. Daraus etwa 30 cm lange Stangen formen, welche in der Mitte dicker und zu den Enden hin dünner sind. Die Stange wie ein “U” auf die Arbeitsfläche legen. Jetzt daraus eine Brezel formen, indem man je ein Drittel der Enden der Rolle zweimal übereinander schlägt und sie dann rechts und links der dicken Mitte leicht festdrückt.
  4. 1 Liter Wasser zum Kochen bringen, von der Herdplatte nehmen und das Natron darin auflösen (Vorsicht, es schäumt!). Sobald die Lauge nicht mehr kocht, werden die Brezeln ca. 30 Sekunden lang eingetaucht und mit einer Schöpfkelle (oder Einweghandschuhen) herausgenommen.
  5. Nach dem “Tauchbad” können die Brezeln mit grobem Meersalz, Käse, Mohn, Sesam, etc. bestreut werden.
  6. Im vorgeheizten Backofen die Breze ln auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech bei 190°C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen.

Quelle : https://gutekueche.at

Foto : gutekueche.at

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar