Home 9 rezepte Apfel-Rahmstrude

Apfel-Rahmstrude

by carmen
Apfel-Rahmstrude

Zutaten Apfel-Rahmstrude

  • 300 g Mehl
  • ⅛ Liter Wasser
  • 1 EL Öl
  • 2 Ei(er)
  • 1 Prise(n) Salz
  • 750 g Äpfel
  • ⅛ Liter Sahne
  • ⅛ Liter saure Sahne
  • 100 g Butter, zerlassen
  • 100 g Zucker
  • ¼ Liter Milch
  • Zimt und Zucker gemischt, zum Bestreuen
  • Mehl, für die Arbeitsfläche
  • Fett, für die Form

Zubereitung : Apfel-Rahmstrude

Einen Strudelteig herstellen aus dem Mehl, dem lauwarmen Wasser, Öl, Eier und Salz. Zutaten gut verkneten und etwas ruhen lassen.

Äpfel schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. 100 g Zucker über die Äpfel streuen und gut durchmischen. Sahne und saure Sahne gut mischen.

Teig in zwei Teile schneiden. Jedes Teigteil auf einem gut bemehlten Tuch auswellen und mit den Fingern hauchdünn ausziehen.
Die ausgezogenen Teigflächen mit ca der Hälfte der zerlassenen Butter bestreichen. Dann die Sahne-saure Sahne Mischung gut auf der Fläche verteilen. Darauf die Äpfel verteilen.

Den Strudel durch Anheben des Tuchs zusammenrollen. In eine große, gebutterte Auflaufform (Bratreine) gleiten lassen. Mit der Milch begießen und mit der restlichen zerlassenen Butter bestreichen.
Bei 180 °C ca. 50 Minuten backen.

Den Strudel kann man heiß oder kalt genießen, dazu auf alle Fälle Zimtzucker geben.
Auch Vanillesoße oder Eis passen hervorragend.

Quelle : https://www.chefkoch.de

Foto : chefkoch.de

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar