Home Alle Rezepte Verschlafene Champignons

Verschlafene Champignons

by carmen
Verschlafene Champignons

Zutaten Verschlafene Champignons

  • 1 Paket Blätterteig, aus dem Kühlregal
  • 400 g Champignons
  • 1 Zwiebel(n)
  • Olivenöl
  • 2 EL Frischkäse
  • Sesam
  • Salz
  • Pfeffer
  • Ei(er)
  • Pizzagewürz, oder Kräuter der Provence

Zubereitung : Verschlafene Champignons

Den Blätterteig in 8 Stücke schneiden. Aus vier der Stücke in der Mitte ein Rechteck ausschneiden (quasi einen 1-2cm breiten Ring). Alle Teilchen mit Ei bepinseln. Dann immer einen “Ring” auf ein normales Rechteck legen (wird das Bett). Die ausgeschnittenen Teile werden ebenfalls ganz normal mit abgebacken, das wird dann die Decke. Alle Blätterteigteilchen salzen, pfeffern und mit Sesam bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 160° ca. 15-20 Minuten backen (bis sie sich schön bräunen.

In der Zeit die Zwiebel schälen und würfeln. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Die Zwiebeln glasig dünsten. Dann die geputzten und in Scheiben geschnittenen Champignons dazu geben und braten, so dass sie noch Biss haben. Mit Salz, Pfeffer und dem Pizzagewürz abschmecken. Zum Schluss den Frischkäse unterrühren.

Die Blätterteigbetten mit den Champignons füllen und die Decke auflegen. Heiß servieren.

Zusammen servieren.

Anmerkung: Den gleichen Becher für zuerst Basmati und dann Gemüsebrühe nehmen, damit das Mengenverhältnis stimmt.

Quelle : https://www.chefkoch.de

Foto : chefkoch.de

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar