Home neue Rezepte Thailändische Kokossuppe mit Huhn

Thailändische Kokossuppe mit Huhn

by carmen
Thailändische Kokossuppe mit Huhn

Zutaten Thailändische Kokossuppe mit Huhn

  • ½ Liter Kokosmilch
  • ½ Liter Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe, instant
  • 4 Kaffir-Limettenblätter
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 2 EL Currypaste, grüne
  • 10 cm Galgant oder Ingwer
  • 2 Chilischote(n) (Thaichili)
  • 500 g Hühnerbrüste
  • 100 g Pilze (Shiitake) oder Champignons
  • 2 EL Fischsauce
  • 2 EL Rohrzucker
  • 4 Frühlingszwiebel(n)
  • 1 Handvoll Koriander
  • ½ Limette(n), davon den Saft
  • evtl. Gemüse nach Wahl
  • evtl. Basilikum (Thaibasilikum)

Zubereitung Thailändische Kokossuppe mit Huhn

Brühe zusammen mit der Kokosmilch und Currypaste erhitzen. Inzwischen Galgant schälen und in Scheiben schneiden. Zitronengras gut waschen und halbieren, mit einem Fleischklopfer oder einer Pfanne die dicken Enden verprügeln, damit die Aromen hervorkommen. Limettenblätter in feinste Streifen schneiden. Alles in die Kokosbrühe hineingeben und ca. 10 Minuten sanft köcheln lassen.

Inzwischen Chilischoten halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Huhn, Pilze und Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Zitronengras aus der Suppe herausfischen und die gerade geschnittenen Zutaten hineingeben. Wiederum 10 – 15 Minuten köcheln lassen, bis alles gar ist.

Mit Fischsoße, Zucker und dem Saft der Limette abschmecken. Suppe anrichten und mit den gezupften Kräutern reichlich garnieren.

Quelle : https://www.chefkoch.de

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar