Home Alle Rezepte Teesterne

Teesterne

by admin
Teesterne

Zutaten Teesterne

125 g Butter, weiche
65 g Zucker
60 g Mandel(n) oder Nüsse, gemahlen
125 g Mehl
½ Pck. Vanillezucker
½ Zitrone(n), die abgeriebene Schale davon
1 Prise(n) Salz
½ Glas Aprikosenkonfitüre
2 EL Rum
1 EL Puderzucker

Zubereitung Teesterne

Weiche Butter mit Salz, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig rühren. Mandeln (oder Nüsse) mit dem Mehl mischen und unterrühren. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und gleich große Tupfen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen.

Im vorgeheizten Backofen auf 160°C ca. 15 Min. backen (sie sollen goldgelb sein). Nach dem Auskühlen die Konfitüre mit dem Rum glatt rühren. Ein Plätzchen damit bestreichen, ein zweites auflegen und leicht festdrücken. Mit Puderzucker besieben und noch einige Zeit trocknen lassen.

Reicht für ca. 25 Stück.

Tipp: Wenn man einen Thermomix hat, dann die Nüsse damit sehr fein mahlen. Sie sind dann so fein, das man mit einer kleineren Tülle kleinere Tupfen spritzen kann.
Wenn man keinen hat, dann kann man die Nüsse in ein grobes Sieb geben und absieben, das klappt auch.

Guten Appetit

Teesterne
Print Recipe

Teesterne

Cook Time15 mins
Total Time15 mins
Course: kuchen
Cuisine: Deutsch
Keyword: Teesterne
Portionen: 4

Zutaten

  • 125 g Butter weiche
  • 65 g Zucker
  • 60 g Mandel n oder Nüsse, gemahlen
  • 125 g Mehl
  • ½ Pck. Vanillezucker
  • ½ Zitrone n, die abgeriebene Schale davon
  • 1 Prise n Salz
  • ½ Glas Aprikosenkonfitüre
  • 2 EL Rum
  • 1 EL Puderzucke

Anleitungen

  • Weiche Butter mit Salz, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig rühren. Mandeln (oder Nüsse) mit dem Mehl mischen und unterrühren. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und gleich große Tupfen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen.
  • Im vorgeheizten Backofen auf 160°C ca. 15 Min. backen (sie sollen goldgelb sein). Nach dem Auskühlen die Konfitüre mit dem Rum glatt rühren. Ein Plätzchen damit bestreichen, ein zweites auflegen und leicht festdrücken. Mit Puderzucker besieben und noch einige Zeit trocknen lassen.
  • Reicht für ca. 25 Stück.
  • Tipp: Wenn man einen Thermomix hat, dann die Nüsse damit sehr fein mahlen. Sie sind dann so fein, das man mit einer kleineren Tülle kleinere Tupfen spritzen kann.
  • Wenn man keinen hat, dann kann man die Nüsse in ein grobes Sieb geben und absieben, das klappt auch.

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar

Recipe Rating