Home einfache rezepte SZEGEDINER GULASCH

SZEGEDINER GULASCH

by sofia
SZEGEDINER GULASCH

Zutaten für 4 Portionen : SZEGEDINER GULASCH

  • 1 EL Schmalz / Öl
  • 500 g Rindfleisch oder Schweinefleisch (gewürfelt)
  • 1 Stk Zwiebel (groß)
  • 2 Stk Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 1 Prise Kümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Dose Tomaten
  • 0.25 l Wasser
  • 300 g Sauerkraut
  • 150 g Kartoffeln
  • 12 g Zucker
  • 1 EL Creme Fraiche
  • Zutaten zum Garnieren
  • 4 EL Creme Fraiche
  • 1 TL Kümmel

Zubereitung SZEGEDINER GULASCH

  1. Für das ungarische Szegediner Gulasch zuerst in einem großen Schmortopf (oder in einer Pfanne) das Schmalz oder Öl geben und das in Würfel geschnittene Rindfleisch (oder Schweinefleisch) bei hoher Hitze von allen Seiten anbraten.
  2. Danach den klein gehackten Zwiebel dazugeben und mit rösten – erst dann mit dem fein gehackten Knoblauch, den Kümmel, Paprikapulver sowie Salz und Pfeffer würzen.
  3. Jetzt wird das Tomatenmark untergerührt und das ganze mit dem ¼ Liter Wasser aufgefüllt.
  4. Den Deckel auf den Topf und alles für ca. 30-40 Minuten auf niedriger Temperatur ziehen lassen (schmoren).
  5. Erst dann kommen das Sauerkraut und die klein gewürfelten Kartoffeln in den Topf.
  6. Alles nochmals mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und weitere 40-45 Minuten ziehen oder schmorren lassen.
  7. Nach dem Schmoren ins Gulasch ein wenig Creme Fraiche einrühren und nochmals mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Quelle : https://gutekueche.at

Foto : gutekueche.at

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar