Home Alle Rezepte Spargel-Kokos-Suppe

Spargel-Kokos-Suppe

by carmen
Spargel-Kokos-Suppe

Zutaten : Spargel-Kokos-Suppe

  • 1 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 1 Liter Sud, (Spargelsud)
  • 300 ml Kokosmilch light
  • 1 Kaffir-Limettenblätter
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • 1 Stück(e) Ingwer, daumengroß
  • ¼ TL Zucker
  • 1 Schuss Fischsauce
  • ¼ TL Zitronengras, gemahlen (oder 1 Stängel frisches Zitronengras)

Zubereitung : Spargel-Kokos-Suppe

Den Spargelsud erhält man, indem man die Schalen von etwa 500 g Spargel in einem Liter Wasser kurz abkocht (nicht zu lange, sonst wird es bitter).
Eine Mehlschwitze herstellen: Butter erhitzen, Mehl unterrühren, mit dem Spargelsud ablöschen. Die Knoblauchzehe leicht zerdrücken und zusammen mit dem Kaffir-Limettenblatt, dem Ingwer, dem Zitronengras und Zucker zur Suppe geben. Aufkochen. Mit Fischsoße nach Belieben würzen. Die Kokosmilch zugeben und etwa 15 Min. leicht simmern lassen. Die Gewürze zum Schluss wieder entfernen.
Als Suppeneinlage eignet sich z. B. in Stücke geschnittener Spargel (einfach 10 Minuten in der Suppe mitköcheln lassen) oder Lauchzwiebeln.

Übrige Kokosmilch lässt sich übrigens prima einfrieren und bei Bedarf wiederverwenden.

Quelle : https://www.chefkoch.de

Foto : chefkoch.de

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar