Home einfache rezepte SPAGHETTI BOLOGNESE

SPAGHETTI BOLOGNESE

by sofia
SPAGHETTI BOLOGNESE

Zutaten für 4 Portionen : SPAGHETTI BOLOGNESE

  • 1 Stk Zwiebel
  • 2 Stk Knoblauchzehen
  • 1 Stk Karotte
  • 1 EL Petersilie
  • 370 g Spaghetti
  • 1 EL Olivenöl für den Topf
  • 350 g Faschiertes Rindfleisch
  • 400 g Tomatensauce
  • 2 EL Oregano
  • 2 EL Rotwein
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung SPAGHETTI BOLOGNESE

  1. Die Zwiebel schälen und klein würfelig schneiden. Den Knoblauch schälen und in kleine Stücke hacken. Die Karotten waschen, schälen die harten Enden vom Stiel schneiden, den Rest sehr klein schneiden. Die Petersilie waschen, ausschütteln und fein hacken.
  2. Danach reichlich Salz-Wasser aufkochen die Nudeln darin weichkochen (=al dente) und anschließend durch ein Sieb abgießen.
  3. In der Zwischenzeit das Öl in einem Topf erhitzen und darin Knoblauch sowie den Zwiebel darin 4 Minuten dünsten. Die Karotten hinzufügen und weitere 2 Minuten mit dünsten.
  4. Nun das Faschierte beimengen und kurz durchbraten. Tomatensauce, Oregano und Rotwein hinzufügen und die Flüssigkeit etwas reduzieren lassen. Den Deckel auf den Topf und bei kleiner Hitze gut 40-50 Minuten köcheln lassen.
  5. Zum Schluss das Tomatenmark unterrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer und der Petersilie abschmecken.
  6. Die gekochten Spagetti appetitlich auf Tellern anrichten, die Sauce darüber geben und mit ein paar frischen Basilikumblättern garnieren.

Quelle : https://gutekueche.at

Foto : gutekueche.at

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar