Home einfache rezepte ROSA RINDERFILET MIT OFENGEMÜSE

ROSA RINDERFILET MIT OFENGEMÜSE

by sofia
ROSA RINDERFILET MIT OFENGEMÜSE

Zutaten für 4 Portionen : ROSA RINDERFILET MIT OFENGEMÜSE

  • 1.5 kg Rindsfilet (Rindslungenbraten) ganz
  • 6 EL Olivenöl
  • 100 g Weißbrot von Vortagen
  • 20 g Parmesan
  • 1 Becher Petersilienblätter
  • 3 Prise Salz
  • 3 Prise Pfeffer (frisch aus der Mühle)
  • 1 EL Thymian
  • 2 EL Oregano
  • Zutaten für Ofengemüse
  • 0.5 kg Erdäpfel
  • 0.5 kg Karotten
  • 4 Stk Petersilienwurzeln
  • 1 Prise Gewürzsalz
  • 1 Prise Pfeffer (frisch aus der Mühle)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Stk Zucchini

Zubereitung ROSA RINDERFILET MIT OFENGEMÜSE

  1. Zu Beginn das Fleisch (Zimmertemperatur) kurz ein wenig kalt abspülen und trocken tupfen. Danach das Backrohr bei ca. 220 Grad vorheizen (Umluft). Anschließend eine Pfanne mit 2 EL Olivenöl bei mittlerer Stufe erhitzen und darin dann das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten (so dass es eine schöne Farbe hat). Nehmen sie die Pfanne vom Herd.
  2. Danach das Ofengemüse vorbereiten. Dazu das Gemüse schälen, die Karotten in dicke Streifen schneiden, die Petersilienwurzeln der Länge nach halbieren und die Erdäpfel in dünnere Streifen schneiden. Die Zucchini in Scheiben scheiden. Alles zusammen in einer Schüssel mit 3 EL Olivenöl, Kräutersalz und etwas Pfeffer vermischen.
  3. Anschließend ein Backblech mit Backpapier vorbereiten und das Fleisch darauf rundum salzen und pfeffern, das Gemüse dazu geben und danach ca. 10 bis 15 Minuten im Rohr auf der mittleren Schiene braten.
  4. In der Zwischenzeit eine Kräuter-Bröselkruste für das Rinderfilet vorbereiten. Dafür das Weißbrot (gegebenenfalls entrinden) in der Küchenmaschine zu grobe Bröseln hacken, den Parmesan reiben und auch die Kräuter grob hacken. Alles zusammen in einer Schüssel vermengen und salzen.
  5. Nehmen Sie nun das Fleisch aus dem Rohr und verteilen Sie das Gemisch und das restliche Olivenöl darauf. Das Filet mit dem Gemüse schließlich zurück ins Rohr schieben und bei ca. 200 Grad ca. 10 Minuten (medium rare) braten. Den fertigen Filetbraten anschließend mit Alufolie bedecken und etwa 10 Minuten rasten lassen.
  6. Zum Finale das Fleisch in Scheiben schneiden und mit dem Ofengemüse elegant auf einem Teller präsentieren.

Quelle : https://gutekueche.at

Foto : gutekueche.at

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar