Home 9 rezepte Rehfilet mit Preiselbeersoße und Maronenpüree

Rehfilet mit Preiselbeersoße und Maronenpüree

by carmen
Rehfilet mit Preiselbeersoße und Maronenpüree

Zutaten Rehfilet mit Preiselbeersoße und Maronenpüree

  • 800 g Reh – Filet
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Öl
  • Möhre(n), Porree, Sellerie
  • 50 ml Wein, rot
  • 200 ml Wildfond
  • 3 Zweig/e Thymian
  • 1 Zweig/e Rosmarin
  • 3 Wacholderbeere(n)
  • 2 EL Marmelade (Preiselbeermarmelade)
  • 200 g Marone(n) (vorgegart)
  • 200 g Sahne
  • 50 ml Gemüsebrühe

Zubereitung : Rehfilet mit Preiselbeersoße und Maronenpüree

Backofen auf 100 Grad vorheizen, Filet waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Öl in einer Pfanne erhitzen, Filet darin rundherum kräftig anbraten. In eine ofenfeste Form setzen und im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 30 min garen.

Möhren, Porree und Sellerie grob hacken, in der Pfanne unter Rühren kurz anbraten, mit Rotwein ablöschen. Wildfond, Thymian, Rosmarin, Wachholderbeeren und Preiselbeermarmelade zugeben. Alles in ca. 20 min auf die Hälfte reduzieren lassen. Soße durch ein Sieb streichen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Maronen mit 100 g Sahne und Gemüsebrühe in einem Topf ca. 5 min köcheln lassen, dann mit einem Pürierstab pürieren. Restliche Sahne steif schlagen und unter das Maronenmus heben, evt. pfeffern und salzen.

Alles schön auf einem Teller anrichten und genießen!

Quelle Rehfilet mit Preiselbeersoße und Maronenpüree : https://www.chefkoch.de

Foto : chefkoch.de

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar