Home neue Rezepte Pornokuchen

Pornokuchen

by carmen
Pornokuchen

Zutaten Pornokuchen

Für den Teig:

  • 150 g Schokolade, dunkel, hochwertig
  • 250 g Butter, weich
  • 5 Ei(er)
  • 120 g Zucker
  • 2 EL Mehl
  • 3 EL Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • Für die Ganache:
  • 100 ml Sahne
  • 100 g Schokolade, dunkel, hochwertig

Zubereitung Pornokuchen

Für den Teig die Butter und die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Masse abkühlen lassen.

Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Mehl, Kakaopulver und Backpulver miteinander vermischen, zum Teig geben und unterrühren. Wenn die Schokoladen-Buttermischung nur noch lauwarm ist, zum Teig geben und unterrühren.

Den Teig in eine gefettete und bemehlte Springform füllen und bei 160 Grad Umluft ca. 30 Minuten backen. Den Kuchen abkühlen lassen.

Für die Ganache die Sahne erwärmen und die Schokolade darin schmelzen lassen. Ein wenig abkühlen lassen und über den erkalteten Kuchen geben.

Quelle : https://www.chefkoch.de

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar