Home Alle Rezepte Omelette mit Kürbis – Tomatengemüse

Omelette mit Kürbis – Tomatengemüse

by carmen
Omelette mit Kürbis

Zutaten Omelette mit Kürbis

  • 6 Ei(er)
  • 4 EL Butter, zum Braten
  • 5 EL Milch, oder Mineralwasser
  • 1 m.-große Zwiebel(n)
  • 150 g Schinken, roher
  • 1 kleiner Kürbis(se), Hokkaido-
  • 2 Tomate(n)
  • Salz, frisch gemahlen
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Kräuter, nach Wahl (z.B. Petersilie, Kresse, Schnittlauch)
  • 2 EL Zucker, braun

Zubereitung : Omelette mit Kürbis

Für das Gemüse den Kürbis putzen und würfeln, die Tomaten waschen und in Stücke schneiden.
Kürbiswürfel in Salzwasser bissfest kochen (nicht zu weich werden lassen), 1-2 EL Butter in einer Pfanne zerlassen, Zucker hinzufügen, diesen leicht schmelzen lassen und anschließend die Kürbiswürfel darin anbraten. Tomatenstücke dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Omelette Zwiebel und Schinken klein würfeln, mit 1 EL Butter anschwitzen und beiseite stellen. Jetzt die Eier mit der Milch verquirlen und mit Pfeffer würzen (WENN ihr salzt, dann nur spärlich wegen dem Schinken).
Abermals 1 EL Butter in der Pfanne erhitzen und die halbe Eier-Milchmasse hinein gießen, gleichmäßig über den Pfannenboden verteilen und bei geringer Hitze stocken lassen bis die Oberfläche nur noch leicht „glibbert“. Die Hälfte der Zwiebeln und Schinkenwürfel auf eine Seite geben, umklappen und noch kurz weiter stocken lassen.
Mit der übrigen Masse genauso verfahren.
Die fertigen Omelettes auf einen Teller gleiten lassen, halbieren, mit Kräutern nach Wahl/Verfügbarkeit bestreuen und jeweils mit einer Portion des Kürbis-Tomatengemüses servieren.

Quelle Omelette mit Kürbis : https://www.chefkoch.de

Foto : chefkoch.de

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar