Home neue Rezepte Omas altes Rezept für Walnuss Teegebäck aus Nordfriesland mit dem Thermomix

Omas altes Rezept für Walnuss Teegebäck aus Nordfriesland mit dem Thermomix

by carmen
Omas altes Rezept für Walnuss Teegebäck aus Nordfriesland mit dem Thermomix

Zutaten : Omas altes Rezept für Walnuss Teegebäck aus Nordfriesland mit dem Thermomix

  • 150 g Walnüsse
  • 250 g Butter, weich
  • 100 g Zucker
  • 300 g Weizenmehl
  • 1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Für dieses Rezept habe ich meinen Thermomix benutzt.

Als erstes den Zucker bei Stufe 10 20 Sekunden mahlen, so bekomme ich meinen Puderzucker und brauche keinen kaufen. Den Puderzucker herausnehmen und beiseitestellen. Anschließend die Walnüsse bei Stufe 10 15 Sekunden mahlen.

Anschließend alle Zutaten in den Thermomix geben und langsam bei Stufe 2, entgegen der Messerrichtung alles sanft verkneten.

Den Teig auf eine bemehlte Unterlage geben und ca. 1 cm hoch ausrollen. Die Platte mit dem Messer in Rechtecke schneiden oder mit einer runden Form ausstechen.

Den Ofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen.

Den geschnittenen Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Kekse 10 – 12 Minuten backen, sie sollten von der Farbe her schwach braun sein. Wer möchte, kann im warmen Zustand ein Motiv (ich habe eine Spirale genommen) eindrücken.

Wer möchte, kann das Teegebäck, wenn es erkaltet ist, aus einer Mischung aus Zucker und Vanillezucker wenden.

Quelle : https://www.chefkoch.de

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar