Home Alle Rezepte Maultaschen in Tomatensuppe mit grünem Spargel

Maultaschen in Tomatensuppe mit grünem Spargel

by carmen

Zutaten Maultaschen in Tomatensuppe

  • 4 Maultasche(n) aus dem Kühlregal oder vom Metzger
  • Salzwasser oder Gemüsebrühe
  • 8 Stange/n Spargel, grüner
  • 1 Zwiebel(n)
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Für die Suppe:
  • 1 kl. Dose/n Tomate(n)
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • 20 g Butter
  • ¼ Liter Fleischbrühe
  • 50 g Speck
  • 2 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer
  • Zucker
  • 1 EL Crème fraîche
  • 1 m.-große Zwiebel(n)

Zubereitung : Maultaschen in Tomatensuppe

Für die Tomatensuppe die Tomaten abgießen und in Würfel schneiden. Die Butter zerlassen und die Tomaten kurze Zeit darin erhitzen. Mit Fleischbrühe und dem Tomatensaft ablöschen und ca. 10 Min. kochen lassen. Danach pürieren oder durch ein Sieb streichen.

Eine Zwiebel und den Speck würfeln. Den Speck auslassen und die Zwiebelwürfel darin hellgelb anschwitzen. Kurz vor Ende der Garzeit die Knoblauchzehe zerdrücken und dazugeben. Mit Mehl bestäuben und kurze Zeit schwitzen lassen.

Die Tomatenbrühe hinzufügen, unter Rühren zum Kochen bringen und ca. 5 Min. kochen lassen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und mit Creme fraîche abrunden.

Die Maultaschen nach Packungsanweisung in Salzwasser oder Gemüsebrühe zubereiten und abkühlen lassen. Nun die andere Zwiebel würfeln und im heißen Öl anbraten.

Die Maultaschen in gleichmäßige Würfel schneiden. Die gewürfelten Maultaschen zu den Zwiebeln geben und kurz mitbraten. In der Zeit den Spargel putzen und schneiden.

Die Tomatensuppe zu den Maultaschen geben, wenn diese leicht angebräunt sind. Dann den Spargel dazugeben und alles aufkochen. Wenn das Ganze gekocht hat, auf kleiner Flamme ca. 10 min. köcheln lassen und mit den Gewürzen abschmecken.

Das Rezept für die Tomatensuppe stammt aus der Datenbank von der Userin „Monika“. Vielen Dank hierfür.

Quelle Maultaschen in Tomatensuppe : https://www.chefkoch.de

Foto : chefkoch.de

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar