Home neue Rezepte Marjellchens Traum – Omas Rote Bete-Suppe

Marjellchens Traum – Omas Rote Bete-Suppe

by carmen
Marjellchens Traum - Omas Rote Bete-Suppe

Zutaten : Marjellchens Traum – Omas Rote Bete-Suppe

  • 4 Knolle/n Rote Bete (ca. 1 kg, am besten Bio-Qualität)
  • 300 g Bauchspeck, geräuchert oder Schinkenwürfel
  • 2 Zwiebel(n), gewürfelt
  • 1 ½ Liter Gemüsebrühe
  • 1 Becher Schmand oder saure Sahne
  • 1 EL, gestr. Majoran
  • Thymian
  • Salz und Pfeffer
  • Liebstöckel, gerebelt oder gemahlen
  • etwas Zitronensaft, evtl.
  • etwas Wasser, evtl.
  • n. B. Salzkartoffeln

Zubereitung Marjellchens Traum – Omas Rote Bete-Suppe

Die Roten Beten waschen und kochen. Nach dem Kochen die Schale abpellen und die Knollen auf einer Küchenreibe grob raspeln (Achtung: Gummihandschuhe anziehen, wenn man nicht auf rosa Hände steht …).

Den Bauchspeck in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den gewürfelten Zwiebeln in einem großen Topf anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die geraspelten Roten Beten dazugeben. Ggf. kann noch etwas Wasser zugegeben werden, je nachdem, wie dick die Suppe jetzt ist.

Jetzt mit den angegebenen Gewürzen abschmecken. Die saure Sahne in einer separaten Schüssel mit einer kleinen Menge der heißen Suppe verrühren, dann in die Suppe geben (das verhindert, dass die Sahne gerinnt).

Jetzt evtl. mit etw. Zitronensaft (ca. 1 TL) abschmecken – nicht zu viel, damit es nicht zu sauer wird. Die Suppe ist richtig abgeschmeckt, wenn man gar nicht mehr aufhören möchte zu probieren. Dazu Salzkartoffeln kochen, auf die Teller verteilen und die Suppe darüber geben.

Quelle Marjellchens Traum : https://www.chefkoch.de

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar