Home einfache rezepte MARILLENKNÖDEL MIT KARTOFFELTEIG

MARILLENKNÖDEL MIT KARTOFFELTEIG

by sofia
MARILLENKNÖDEL MIT KARTOFFELTEIG

Zutaten für 4 Portionen : MARILLENKNÖDEL MIT KARTOFFELTEIG

  • 300 g Nudeln
  • 350 g Kraut
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Kümmel
  • 250 ml Wasser
  • 1 Stk Zwiebel
  • 1 TL Zucker
  • 1 Schb Butter (40 g)

Zubereitung MARILLENKNÖDEL MIT KARTOFFELTEIG

  1. Zuerst kochen Sie die Nudeln mit etwas Salz bis sie durch sind. Die genaue Kochdauer entnehmen Sie bitte der Packung, da das von Sorte zu Sorte verschieden ist.
  2. In der Zwischenzeit schneiden Sie das Kraut klein. Entfernen Sie die äußersten Blätter und den Strunck und den Rest schneiden Sie klein – das muss nicht perfekt sein, sondern einfach nur etwas kleiner, damit das Kraut schneller weich wird.
  3. Geben Sie etwas Butter in einen großen Topf und lassen Sie sie heiß werden. Jetzt schneiden Sie den Zwiebel klein und geben ihn in den Topf mit der heißen Butter. Lassen Sie ihn kurz anbraten und geben Sie dann den Zucker dazu. Sie karamellisieren jetzt die Butter. Rühren Sie den Zwiebel ständig um. Wenn der Zucker geschmolzen und der Zwiebel braun ist, geben Sie das Kraut in den Topf und lassen Sie es ebenfalls kurz mit anbraten. Dann löschen Sie das Ganze mit dem Wasser ab und lassen es solange kochen, bis das Wasser verkocht ist – umrühren aber nicht vergessen.
  4. Geben Sie nun die zuvor gekochten Nudeln in den Topf und rühren Sie alles kräftig um. Nun müssen Sie noch die Krautfleckerl mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken.

Quelle : https://gutekueche.at

Foto : gutekueche.at

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar