Home einfache rezepte LEBKUCHEN MIT SCHOKOLADENGLASUR

LEBKUCHEN MIT SCHOKOLADENGLASUR

by sofia
LEBKUCHEN MIT SCHOKOLADENGLASUR

Zutaten für 4 Portionen

  • 8 g Natron
  • 2 Stk Ei (M)
  • 1 EL Wasser
  • 80 g Honig
  • 3 EL Kakao (Backkakao)
  • 3 EL Lebkuchengewürz
  • 320 g Roggenmehl (glatt)
  • 1 Prise Zimt
  • 120 g Staubzucker
  • Zutaten für die Glasur 1
  • 120 g Butter
  • 160 g Schokolade (dunkel)
  • Zutaten für die Gasur 2
  • 125 g Staubzucker
  • 1 Stk Eiklar
  • 2 EL Wasser

Zubereitung

  1. Für den Lebkuchen mit Schokoladenglasur zuerst das Mehl mit dem Natron vermengen und in eine Rührschüssel sieben.
  2. In einem Topf den Honig mit dem Staubzucker und Wasser erwärmen, so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat und nur noch lauwarm bis kalt ist.
  3. Dann Zimt, Eier, Lebkuchengewürz und die Honig-Zuckerlösung dazugeben. Mit einem Handmixer (Knethaken) bzw. Küchenmaschine zu einem Teig verkneten. Den Teig in eine Frischhaltefolie geben und ca. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.
  4. Den Teig auf einer Arbeitsfläche ausrollen und mit Formen ausstechen. Teigstücke auf zwei mit Backpapier ausgelegten Backblechen verteilen. Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 10 Min. backen.
  5. Glasur 1:
  6. Nach dem Abkühlen mit flüssiger Schokoglasur überziehen. Dazu die Butter und die Schokolade über Wasserdampf schmelzen lassen. Die ausgekühlten Lebkuchenstücke damit dick bestreichen und trocknen lassen.
  7. Glasur 2:
  8. Für eine weiße Glasur: Staubzucker und Zitronensaft die noch warmen Lebkuchen damit dünn bestreichen – trocknen lassen und genießen.
  • Quelle : https://gutekueche.at
  • Foto : gutekueche.at

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar