Home Alle Rezepte Potato Puffs mit Dip – knusprig-cremige Kartoffelplätzchen

Potato Puffs mit Dip – knusprig-cremige Kartoffelplätzchen

by carmen
Kartoffelplätzchen

Zutaten Kartoffelplätzchen

  • 5 Kartoffel(n), mehlig kochend (ca. 600 g)
  • Salz und Pfeffer
  • 20 g Butter
  • 1 Ei(er)
  • ½ TL Paprikapulver, edelsüß
  • ½ TL Zwiebelpulver
  • 60 g Mehl und etwas Mehl zum Formen und für das Brettchen
  • Öl zum Braten
  • Für den Dip:
  • 200 g saure Sahne
  • 70 g Salatmayonnaise
  • ¼ TL Chiliflocken
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG : Kartoffelplätzchen

Wir starten mit den Kartoffeln, die als erstes geschält und grob gewürfelt werden müssen. In leicht gesalzenem Wasser werden sie anschließend gekocht, bis sie weich sind. Das dauert je nach Größe der Würfel 15 – 20 Minuten. Anschließend wird das Wasser abgeschüttet und die Kartoffeln in eine Schüssel gegeben, worin sie ca. 15 Minuten leicht abkühlen sollten.

Diese Zeit könnt Ihr prima für die Zubereitung des Dips nutzen. Er ist ganz einfach und schnell gemacht. Ihr verrührt einfach die saure Sahne mit der Salatmayonnaise, Chiliflocken, Salz, Pfeffer und Schnittlauchröllchen.

Wenn die Kartoffeln leicht abgekühlt sind (sie sollten noch warm sein), werden sie mit einem Kartoffelstampfer grob zerstampft und die restlichen Zutaten dazu gegeben. Und zwar sind das Pfeffer, Salz, Butter, Ei, edelsüßes Paprikapulver und Zwiebelpulver. Anschließend wird die Masse ganz fein zerstampft, bis sie cremig aussieht. Zum Schluss wird noch das Mehl untergerührt. Mit leicht bemehlten Händen kann der Kartoffelteig dann auch schon zu kleinen Bällchen geformt werden, die Ihr anschließend auf ein bemehltes Brettchen legt (das Mehl auf dem Brett ist wichtig, weil sie sonst kleben).

Wenn das geschafft ist, können sie in einer beschichteten Pfanne mit ausreichend Öl gold-braun gebraten werden. Achtet bitte darauf, dass Ihr die Hitze nicht zu hoch einstellt, weil sie sonst sehr schnell verbrennen.

Wenn sie fertig sind, sollten sie noch kurz auf etwas Küchenpapier gelegt werden, damit das überschüssige Fett abtropfen kann. Anschließend könnt Ihr sie dann mit dem Dip und einem frischen Salat servieren.

Quelle Kartoffelplätzchen : https://www.chefkoch.de

Foto : chefkoch.de

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar