Home Alle Rezepte KLASSISCHE KÄSETORTE

KLASSISCHE KÄSETORTE

by admin
KLASSISCHE KÄSETORTE

Zutaten KLASSISCHE KÄSETORTE

Für den Teig :
135 g Butter
1 Prise(n) Salz
50 g Zucker
250 g Mehl

Für den Belag :
5 Ei(er), getrennt
250 g Zucker
1 kg Quark
125 g Mehl
125 g Butter, zerlassen
½ Zitrone(n), Saft und Schale
250 ml Milch
Fett für die Form

Zubereitung KLASSISCHE KÄSETORTE

Eine Springform mit (26-28-cm-Durchmesser) einfetten und kalt stellen. Den Mürbteig zubereiten und die Form damit auskleiden, dabei einen Rand von ca. 4 cm hochziehen. Die Form wieder in den Kühlschrank stellen.

Für den Belag das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. 50 g Zucker langsam einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Eischnee wieder fest ist. Danach in den Kühlschrank stellen. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Eigelbe mit dem übrigen Zucker cremig schlagen. Nach und nach Quark, Mehl, Butter, Zitronenschale, Saft und Milch einrühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben und die Quarkmasse in eine vorbereitete Form füllen. Im vorgeheizten Ofen etwa 60 Minuten backen.

Den Backprozess nach 40 Minuten für etwa 10 Minuten unterbrechen und die Masse sich setzen lassen. Evtl. seitlich einschneiden, damit die Oberfläche glatt bleibt. Danach die übrigen 20 Minuten fertig backen.

Nach dem Backen nach Belieben ein Gitter auflegen, stürzen und abkühlen lassen. Erst nach dem Abkühlen den Springformrand lösen.

KLASSISCHE KÄSETORTE
Print Recipe

KLASSISCHE KÄSETORTE

Prep Time20 mins
Cook Time1 hr
40 mins
Total Time2 hrs
Course: kuchen
Cuisine: Deutsch
Keyword: KLASSISCHE KÄSETORTE
Portionen: 4

Zutaten

  • Für den Teig :
  • 135 g Butter
  • 1 Prise n Salz
  • 50 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • Für den Belag :
  • 5 Ei er, getrennt
  • 250 g Zucker
  • 1 kg Quark
  • 125 g Mehl
  • 125 g Butter zerlassen
  • ½ Zitrone n, Saft und Schale
  • 250 ml Milch
  • Fett für die Form

Anleitungen

  • Eine Springform mit (26-28-cm-Durchmesser) einfetten und kalt stellen. Den Mürbteig zubereiten und die Form damit auskleiden, dabei einen Rand von ca. 4 cm hochziehen. Die Form wieder in den Kühlschrank stellen.
  • Für den Belag das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. 50 g Zucker langsam einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Eischnee wieder fest ist. Danach in den Kühlschrank stellen. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Eigelbe mit dem übrigen Zucker cremig schlagen. Nach und nach Quark, Mehl, Butter, Zitronenschale, Saft und Milch einrühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben und die Quarkmasse in eine vorbereitete Form füllen. Im vorgeheizten Ofen etwa 60 Minuten backen.
  • Den Backprozess nach 40 Minuten für etwa 10 Minuten unterbrechen und die Masse sich setzen lassen. Evtl. seitlich einschneiden, damit die Oberfläche glatt bleibt. Danach die übrigen 20 Minuten fertig backen.
  • Nach dem Backen nach Belieben ein Gitter auflegen, stürzen und abkühlen lassen. Erst nach dem Abkühlen den Springformrand lösen.

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar

Recipe Rating