Home Alle Rezepte Käsekuchen ein Klassiker

Käsekuchen ein Klassiker

by admin
Käsekuchen ein Klassiker

Zutaten Käsekuchen ein Klassiker :

Für den Mürbteig :
300 g Weizenmehl
75 g Puderzucker
150 g kalte Butter
1 Eigelb (Größe M oder L)
1 Vanilleschote, das Mark davon
1 Prise Salz
2-3 EL kaltes Wasser
Für die Käsemasse:
500 g Magerquark
500 g Quark (20 Fett)
250 g Zucker
250 g Butter
6 Eier
115 g Mehl
15 g Speisestärke
1 TL Backpulver
1 Bio Zitrone (Schale und Saft davon)
1 Vanilleschote, das Mark davon
1 Prise Salz

Zubereitung Käsekuchen ein Klassiker :

Für den Mürbteig alle Zutaten bis auf das Wasser in die Schüssel der Küchenmaschine geben und mit dem Flachrührer zu einem Mürbteig verkneten lassen. Falls nötig noch ca. 2-3 EL kaltes Wasser dazugeben. Alternativ alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen rasch alles verkneten.

Auf der nächsten Seite (>) finden Sie weitere Anweisungen

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Käsekuchen ein Klassiker
Käsekuchen ein Klassiker
Print Recipe

Käsekuchen ein Klassiker

Course: Backen, kuchen
Cuisine: Deutsch
Keyword: Käsekuchen ein Klassiker
Portionen: 4

Zutaten

  • Für den Mürbteig :
  • 300 g Weizenmehl
  • 75 g Puderzucker
  • 150 g kalte Butter
  • 1 Eigelb Größe M oder L
  • 1 Vanilleschote das Mark davon
  • 1 Prise Salz
  • 2-3 EL kaltes Wasser
  • Für die Käsemasse:
  • 500 g Magerquark
  • 500 g Quark 20 Fett
  • 250 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 6 Eier
  • 115 g Mehl
  • 15 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Bio Zitrone Schale und Saft davon
  • 1 Vanilleschote das Mark davon
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Für den Mürbteig alle Zutaten bis auf das Wasser in die Schüssel der Küchenmaschine geben und mit dem Flachrührer zu einem Mürbteig verkneten lassen. Falls nötig noch ca. 2-3 EL kaltes Wasser dazugeben. Alternativ alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen rasch alles verkneten.

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar

Recipe Rating