Home einfache rezepte KÄRNTNER KASNUDELN

KÄRNTNER KASNUDELN

by sofia
KÄRNTNER KASNUDELN

Zutaten für 4 Portionen : KÄRNTNER KASNUDELN

  • 250 g Topfen (grob, bröselig)
  • 1 TL Salz
  • 40 g Butter
  • 500 g Kartoffeln (mittelgroß)
  • 2 Stk Zwiebel (klein)
  • 1 Stk Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie (frisch)
  • Zutaten für den Nudelteig
  • 6 EL Milch
  • 1 EL Wasser
  • 1 TL Salz
  • 250 g Mehl (glatt)
  • 1 Stk Ei

Zubereitung KÄRNTNER KASNUDELN

  1. Teig: Das Mehl, Salz, Ei, Wasser und Milch in einer Schüssel gut vermischen und zu einem glatten Teig verarbeiten, je länger man knetet desto besser (circa 15-20 Minuten). Danach den Teig circa 4-6 Stunden oder über Nacht zugedeckt rasten lassen.
  2. Erdäpfelfülle: Die Erdäpfel in Wasser kochen, heiß schälen und durch eine Kartoffelpresse pressen. Den Topfen einbröseln. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und einer Pfanne mit heißer Butter anrösten. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Alles in einer Schüssel durchkneten/vermischen.
  3. Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick auswalken und mit einem runden Ausstecher Scheiben ausstechen – Durchmesser circa 10 cm.
  4. Die Fülle mit einem Löffel auf eine Seite der ausgestochenen Scheiben geben und die Scheiben zusammenklappen. Die Ränder gut mit den Fingern zusammendrücken, damit die Nudeln beim Kochen nicht aufgehen.
  5. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin circa 12-15 Minuten bissfest kochen. Mit einer Kelle die Nudeln herausheben, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit flüssiger, warmer, brauner Butter übergießen.

Quelle KÄRNTNER KASNUDELN : https://gutekueche.at

Foto : gutekueche.at

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar