Home Alle Rezepte Heidis Racletteauflauf

Heidis Racletteauflauf

by carmen
Heidis Racletteauflauf

Zutaten : Heidis Racletteauflauf

  • 8 m.-große Kartoffel(n), gekochte
  • 70 g Frischkäse, würzigen (Geschmacksrichtung: à la Elsässer Flammkuchen oder Knoblauch)
  • 3 Scheibe/n Schinken, gekochter Hinterschinken
  • 60 g Rucola
  • 5 Scheibe/n Schinken, Schwarzwälder (geraucht)
  • 2 m.-große Tomate(n)
  • 4 Scheibe/n Käse, (Raclettekäse)
  • etwas Butter, (zum Fetten der Auflaufform)

Zubereitung : Heidis Racletteauflauf

Kartoffel, evtl. auch vom Vortag, in Scheiben schneiden und mit der Hälfte den Boden einer leicht mit Butter gefetteten Auflaufform auslegen. Kartoffel dünn mit der Hälfte des Frischkäse beschmieren.
Gekochten Schinken klein schneiden und darauf verteilen – mit Rucola bedecken – Tomaten klein würfeln und auf den Rucola geben – den Rest Frischkäse darauf verstreichen oder in Flöckchen darauf geben. Schwarzwälder Schinken sehr klein schneiden und darauf verteilen, ein zweite Schicht Kartoffeln darauf legen und mit einer Schicht Raclettekäse bedecken.
Im Backofen bei 200°C (Umluft) ca. 30-40 min backen (je nach Backofen).

Der Käse sollte eine schöne leicht braune Farbe haben bevor man den Auflauf aus dem Ofen nimmt.

Kann entweder so als Hauptgericht gegessen werden, schmeckt aber auch hervorragend zu Fleisch.
Wir bevorzugen zu diesem Auflauf eine Scheibe gebratenes Kassler, gegrillten Schweinehals oder ein Steak.

Es handelt sich hierbei um eine Eigenkreation, bei der wir hoffen, dass diese allen Nachkochern genausso gut schmeckt wie uns.

Quelle Heidis Racletteauflauf : https://www.chefkoch.de

Foto : chefkoch.de

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar