Home Alle Rezepte Gefüllte Jäger – Pfannkuchen aus dem Ofen

Gefüllte Jäger – Pfannkuchen aus dem Ofen

by carmen

Zutaten Pfannkuchen

  • Für den Teig:
  • 200 g Weizenmehl (Type 405)
  • 50 g Weizenmehl, vollkorn
  • 4 Ei(er) (Größe L)
  • 250 ml Milch, evtl. etwas mehr
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Schuss Bier (ruhig ein “guter” Schuss)
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Zucker
  • Für die Füllung:
  • 300 g Hackfleisch vom Rind
  • 500 g Pilze, frische (z. B. Champignons, Pfifferlinge, Waldpilze …), gerne gemischt
  • 1 große Zwiebel(n)
  • 2 Stange/n Lauch
  • 2 Knoblauchzehe(n)
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Schuss Portwein
  • Außerdem:
  • 100 g Bacon
  • n. B. Käse, gerieben zum Gratinieren
  • etwas Olivenöl zum Braten

ZUBEREITUNG : Pfannkuchen

Für den Teig Eier, Milch und Bier in eine Schüssel geben und alles gut verquirlen, dann unter fleißigem Rühren die beiden Mehlsorten langsam zur Milchmischung geben, damit sich möglichst keine Klümpchen bilden.

Evtl. etwas mehr Milch zugeben, er Teig soll schön flüssig sein. Eine kräftige Prise Salz und etwas Zucker unterrühren. Wichtig: Den Teig mindestens 2 Stunden stehen und ausquellen lassen, gerne auch länger.

Für die Füllung die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden, ebenso den Knoblauch. Den Lauch putzen und auch fein schneiden. Die Pilze putzen und vierteln, nicht zu klein schneiden.

Eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten, Zwiebeln, Lauch und Knoblauch zugeben und anschwitzen, dann die Pilze zugeben. Alles bei mittlerer Hitze schön braten.

Das Tomatenmark zugeben und mit Salz und Pfeffer eher kräftig abschmecken. Einen Schuss Port dazu und die Mischung langsam unter gelegentlichem Rühren weiterbraten, bis sie schön “trocken” ist. Das ist wichtig, damit die Pfannkuchen später nicht durchweichen.

Parallel dazu in einer weiteren Pfanne aus dem Pfannkuchenteig 4 eher dünne Pfannkuchen backen und diese warmhalten.

Die Füllung gleichmäßig auf die Pfannkuchen verteilen. Die Pfannkuchen einrollen und nebeneinander in eine ofenfeste Form setzen. Den Bacon zerpflücken und auf den Pfannkuchenrollen verteilen. Mit geriebenem Käse bestreuen und im Ofen, am besten unter dem Grill, einige Minuten gratinieren.

Dazu passt ein frischer grüner Salat und – wenn man mag – ein kühles Bier oder auch ein trockener Wein.

Quelle : https://www.chefkoch.de

Foto : chefkoch.de

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar