Home neue Rezepte DDR-Boden

DDR-Boden

by carmen
DDR-Boden

Zutaten DDR-Boden

  • 4 Ei(er)
  • 4 EL Zucker
  • 4 EL Öl, neutrales
  • 4 EL Mehl, stark gehäufte
  • 1 TL, gestr. Weinsteinbackpulver
  • Fett, für die Form

Zubereitung DDR-Boden

Diesen Biskuitboden kann man backen, während der Besuch sich die Schuhe auszieht und die Jacke aufhängt.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Die Eier mit dem Mixer schaumig schlagen, dabei nach und nach den Zucker, das Öl und das mit dem Backpulver gemischte Mehl hinzufügen. Den Teig in eine gefettete Tortenboden– oder Springform füllen und 10 Minuten backen.
Danach sofort aus der Form stürzen, sonst bleibt er hängen. Nach Wunsch belegen. Weil er so lecker ist, kann man ihn sogar auch so essen.

Quelle : https://www.chefkoch.de

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar