Home Alle Rezepte Burgenländische Krautsuppe

Burgenländische Krautsuppe

by carmen
Burgenländische Krautsuppe

Zutaten Burgenländische Krautsuppe

  • 1 Weißkohl
  • 2 EL Schmalz
  • 2 Zwiebel(n)
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 250 ml Weißwein, trockener
  • 1 Liter Brühe
  • Salz und Pfeffer
  • einige Wacholderbeere(n)
  • 250 g Kasseler
  • 250 g Wurst (Mettwurst)
  • 250 ml Sauerrahm
  • Petersilie
  • 1 Lorbeerblatt

ZUBEREITUNG : Burgenländische Krautsuppe

Den Weißkohl putzen und in Streifen schneiden (0,5 cm dick).

Die Zwiebeln schälen, in kleine Würfel schneiden und in heißem Fett anschwitzen. Zucker darin karamellisieren lassen, dann das Kraut zugeben und kurz mitrösten. Das Paprikapulver einrühren, mit Weißwein und Brühe aufgießen. Wacholderbeeren grob zerdrücken und zusammen mit dem Lorbeerblatt in ein Teeei geben (wer keines hat: Kaffeefilter füllen, umschlagen und zusammenbinden). Das Kasseler und die Würste klein schneiden, in die Suppe geben. Ca. 1/2 Stunde weiterkochen.

Mit Rahm und Petersilie garniert servieren.

Quelle : https://www.chefkoch.de

Foto : chefkoch.de

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar