Home Alle Rezepte Berliner Pfannkuchen

Berliner Pfannkuchen

by admin
Berliner Pfannkuchen

Berliner Pfannkuchen

Zutaten für 2 Portionen
2 kg Mehl
8 Ei(er)
200 g Butter
10 TL Zucker
4 TL Salz
4 Würfel Hefe
etwas Milch
Fett für die Fritteuse
Marmelade zum Füllen, nach Belieben

Zubereitung Berliner Pfannkuchen

Arbeitszeit ca. 45 Minuten
Ruhezeit ca. 2 Stunden
Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Der Teig reicht für 20 Berliner mit 90 g Teiggewicht oder für 60 Mini-Berliner à 30 g Teiggewicht.

Die Hefe mit dem Salz und dem Zucker in eine Schüssel geben zum Verflüssigen – kann man aber auch mit einer Gabel verrühren.

Die Eier in einen Messbecher schlagen und mit Milch bis auf 1/2 Liter Flüssigkeit auffüllen, handwarm erwärmen und dann das Fett in die lauwarme Milch-Ei-Flüssigkeit geben.

Das Mehl in eine große Schüssel geben, die verflüssigte Hefe und die Eiermilch dazugeben und alles gut durchkneten.

Ruhezeit 15 – 20 Minuten

Den Hefeteig nochmals gut durchkneten und 15 – 20 Minuten ruhen lassen.

Den Teig in 90 g schwere Teigstücke einteilen und zu Berlinern formen. Auf einem Backblech oder einem Serviertablett gehen lassen

Ruhezeit 45 Minuten

Die Friteuse auf 160 – 170 Grad vorheizen. Die gut gegangenen Berliner in die Friteuse geben und den Deckel schließen ( damit die Berliner gut aufgehen und den hellen Rand bekommen). Von jeder Seite etwa 2-3 Minuten frittieren.

Mit Marmelade füllen und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben oder in Zucker wälzen.

Berliner Pfannkuchen rezept

Berliner Pfannkuchen
Print Recipe

Berliner Pfannkuchen

Prep Time45 mins
Cook Time45 mins
15 mins
Total Time1 hr 45 mins
Course: Backen, kuchen
Cuisine: Deutsch
Keyword: Berliner Pfannkuchen
Portionen: 4

Zutaten

  • Zutaten für 2 Portionen
  • 2 kg Mehl
  • 8 Ei er
  • 200 g Butter
  • 10 TL Zucker
  • 4 TL Salz
  • 4 Würfel Hefe
  • etwas Milch
  • Fett für die Fritteuse
  • Marmelade zum Füllen nach Belieben

Anleitungen

  • Arbeitszeit ca. 45 Minuten
  • Ruhezeit ca. 2 Stunden
  • Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
  • Der Teig reicht für 20 Berliner mit 90 g Teiggewicht oder für 60 Mini-Berliner à 30 g Teiggewicht.
  • Die Hefe mit dem Salz und dem Zucker in eine Schüssel geben zum Verflüssigen – kann man aber auch mit einer Gabel verrühren.
  • Die Eier in einen Messbecher schlagen und mit Milch bis auf 1/2 Liter Flüssigkeit auffüllen, handwarm erwärmen und dann das Fett in die lauwarme Milch-Ei-Flüssigkeit geben.
  • Das Mehl in eine große Schüssel geben, die verflüssigte Hefe und die Eiermilch dazugeben und alles gut durchkneten.
  • Ruhezeit 15 – 20 Minuten
  • Den Hefeteig nochmals gut durchkneten und 15 – 20 Minuten ruhen lassen.
  • Den Teig in 90 g schwere Teigstücke einteilen und zu Berlinern formen. Auf einem Backblech oder einem Serviertablett gehen lassen
  • Ruhezeit 45 Minuten
  • Die Friteuse auf 160 – 170 Grad vorheizen. Die gut gegangenen Berliner in die Friteuse geben und den Deckel schließen ( damit die Berliner gut aufgehen und den hellen Rand bekommen). Von jeder Seite etwa 2-3 Minuten frittieren.
  • Mit Marmelade füllen und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben oder in Zucker wälzen.

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar

Recipe Rating