Home Alle Rezepte Apfelauflauf mit Weetabix

Apfelauflauf mit Weetabix

by carmen
Apfelauflauf mit Weetabix

Zutaten Apfelauflauf mit Weetabix

  • 100 g Butter, zimmerwarme
  • 80 g Zucker
  • 1 TL, gestr. Zimt
  • 4 Ei(er)
  • 250 g Quark
  • 200 ml Milch
  • 120 g Cerealien (Weetabix, gepresst als Vollkorn-Weizen-Keks)
  • 50 g Grieß
  • 100 g Rosinen
  • 100 g Haselnüsse, gehackt
  • 600 g Äpfel (vorbereitet gewogen)
  • Fett für die Form
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung : Apfelauflauf mit Weetabix

Zucker und Zimt mischen, die zimmerwarme Butter in einer großen Schüssel mit diesem Gemisch cremig rühren. Die Eier nacheinander dazugeben und stets gut verrühren. Nun den Quark und die Milch einrühren. Weetabix (120 g entsprechen ca. 6 Riegel) zerbröseln und zusammen mit dem Grieß, den Rosinen und den gehackten Haselnüssen dazugeben. Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen, achteln und in feine Scheibchen schneiden oder hobeln und unterheben.

Eine Auflaufform einfetten und die Masse einfüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Umluft ca. 50 min. backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Mit Puderzucker bestäuben und heiß servieren.

Wir mögen gerne Vanillesoße dazu.

Schmeckt auch kalt sehr gut.

Achtung! Die Apfelstückchen bleiben noch leicht bissfest. Wer sie also komplett weich haben will, sollte sie vorher in einer Pfanne kurz andünsten.

Quelle : https://www.chefkoch.de

Foto : chefkoch.de

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Hinterlasse einen Kommentar